OH MY ITALY!
Vegetarisch

Thymian-Risotto mit Feigen

(18)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Thymian trifft auf fruchtige Feige – dieses cremige Risotto wird euch aus den Socken hauen! An die Kochtöpfe, fertig, los!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Schalotte
1
Knoblauchzehe
8
Stiele
Thymian
3
EL
Olivenöl
200
g
Risotto-Reis
200
ml
Weißwein
300
ml
Gemüsebrühe
50
g
Feigen, getrocknet
1
EL
Butter
1
EL
Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer
50
g
Pinienkerne
2
g
Feigen, getrocknet
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Herd Pfanne
schließen

Zubereitung

Schalotten-klein-hacken

1 / 5

Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.


1 Schalotte | 1 Knoblauchzehe | 8 Stiele Thymian
Messer | Schneidebrett
Schalotten-in-Topf-geben

2 / 5

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch glasig anschwitzen. Reis und Thymian dazu geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anschwitzen.


3 EL Olivenöl | 200 g Risotto-Reis
Topf | Herd
Reis-mit-Brühe-abschrecken

3 / 5

Reis mit Weißwein ablöschen und unter gelegentlichem Rühren einreduzieren lassen. Nach und nach etwas Brühe dazu geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.


200 ml Weißwein | 300 ml Gemüsebrühe
Getrocknete-Feigen-zum-Risotto-geben

4 / 5

Getrocknete Feigen in kleine Würfel schneiden. Diese mit Butter und Parmesan zum Risotto geben, unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.


50 g Feigen, getrocknet | 1 EL Butter | 1 EL Parmesan, gerieben | Salz und Pfeffer
Frische-Feigen-halbieren

5 / 5

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Feigen waschen und in Spalten schneiden. Risotto anrichten und mit Pinienkernen und Feigenspalten garnieren.


50 g Pinienkerne | 2 g Feigen, getrocknet
Pfanne

Für Risotto eignet sich am besten ein Rundkornreis, z. B. Arborio oder Carnaroli. Mehr Risotto-Rezepte gefällig? Wie wärs mit dem klassischen Risotto oder unserem Risotto mit Steinpilzen?

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden