Drinks

Ramos Gin Fizz

(100)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Cremig, schaumig und das Shaken definitiv wert: Der Ramos Gin Fizz wurde 1888 von Henry Charles Ramos in New Orleans erfunden und ist der perfekte Drink für besondere Anlässe - oder wenn ihr euch einfach so mal was Spezielles gönnen wollt. 

Jan
Jan, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
1
Ei, Größe L
1
Bio-Limette
1
Bio-Zitrone
2
cl
Zuckersirup
6
cl
Old Tom Gin
2
cl
Sahne, 30 % Fett
Eiswürfel
Sodawasser, zum Auffüllen
2
Dashes
Orangenblütenwasser
schließen

Du brauchst:

Schüssel Zestenreißer Schneidebrett Messer Saftpresse Cocktailshaker Barmaß (Jigger) Longdrinkglas, à 350 ml
schließen

Zubereitung

1 / 7

Für den Drink das Eiweiß vom Eigelb trennen. Limette und Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, halbieren und jeweils etwa 2 cl Saft aus den Zitrusfrüchten auspressen. Ausgepresste Zitrone zur Seite legen. Das Eiweiß zusammen mit Limettensaft, Zitronensaft, Zuckersirup, Gin und Sahne in den Shaker geben.


1 Ei, Größe L | 1 Bio-Limette | 1 Bio-Zitrone | 2 cl Zuckersirup | 6 cl Old Tom Gin | 2 cl Sahne, 30 % Fett
Schüssel | Schneidebrett | Messer | Saftpresse | Cocktailshaker

2 / 7

Eiswürfel in den Shaker geben und den Cocktail für mindestens 1 Minute kräftig shaken.


Eiswürfel

3 / 7

Das Eis aus dem Shaker entfernen und den Drink noch einmal ohne Eis shaken: je länger, desto cremiger.


4 / 7

Den Großteil des Drinks in ein Glas geben und stehen lassen, bis sich der Schaum gefestigt hat.


Longdrinkglas, à 350 ml

5 / 7

Etwas Sodawasser im Shaker mit dem Rest das Drinks vermischen.


Sodawasser, zum Auffüllen

6 / 7

Das Glas vorsichtig mit dem restlichen Inhalt des Shakers auffüllen, bis sich eine Schaumkrone über den Glasrand hebt. Gegebenenfalls noch etwas mehr Sodawasser dazu geben.


7 / 7

Den fertigen Drink mit etwas Orangenblütenwasser beträufeln. Eine dünne Schicht der zur Seite gelegten Zitronenschale mit Hilfe eines Zestenreißers abschälen. Zeste über dem Drink leicht andrücken, um ihn zu aromatisieren.


2 Dashes Orangenblütenwasser
Zestenreißer

Während ihr den Drink ruhen lasst, um die Schaumkrone zu festigen, könnt ihr das Glas auch in den Froster stellen, damit er schön kalt bleibt. Wenn euch der Ramos Gin Fizz schmeckt, solltet ihr auch unseren Tom Collins und den Perfect Sloe Gin Fizz probieren!

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden