Anzeige
Maille

Provenzalische Tomaten

Frische Ochsenherztomaten mit Couscous-Senffüllung und einem herzhaften Topping aus Ziegenfrischkäse bringen die Provence zu euch nach Hause.

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
100 g
Couscous
200 ml
Gemüsebrühe
1
Bio-Zitrone
4
Ochsenherztomaten
2
Knoblauchzehen
2
Schalotten
2
Chilischoten, rot
1 EL
Maille Dijon-Senf á la Provençale
1 EL
Maille Dijon-Senf Originale
1 EL
Öl
2 Stiele
Rosmarin
1 Zweig
Thymian
6 Stiele
Bohnenkraut
2 Stiele
Majoran
Salz
Pfeffer
Zucker
120
Ziegenfrischkäse

Du brauchst:

Backblech Backpapier Schüssel Tomatenmesser Messer
313 kcal
Energie
13 g
Eiweiß
19 g
Fett
23 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Couscous nach Packungsanweisung mit Gemüsebrühe zubereiten. Zitrone waschen und zum Couscous geben. Alles ca. 5 Minuten ziehen lassen. Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C) vorheizen.


100 g Couscous | 200 ml Gemüsebrühe | 1 Bio-Zitrone
Schüssel

2 / 5

Tomaten waschen, trocken tupfen und einen Deckel abschneiden. Anschließend Tomaten mit einem Löffel aushöhlen. Fruchtfleisch anschließend grob würfeln


4 Ochsenherztomaten
Tomatenmesser

3 / 5

Inzwischen Knoblauch und Schalotten schälen und hacken. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Schalotten, Knoblauch und Chili mit beiden Senfsorten glattrühren. Öl langsam unterrühren. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Ein paar Kräuter zum Garnieren zurückhalten. Restliche Kräuter zum Senf-Schalotten-Dressing geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.


2 Knoblauchzehen | 2 Schalotten | 2 Chilischoten, rot | 1 EL Maille Dijon-Senf á la Provençale | 1 EL Maille Dijon-Senf Originale | 1 EL Öl | 2 Stiele Rosmarin | 1 Zweig Thymian | 6 Stiele Bohnenkraut | 2 Stiele Majoran | Salz | Pfeffer | Zucker
Messer

4 / 5

Zitrone aus Couscous entfernen. Couscous mit einer Gabel auflockern und mit Tomatenwürfeln und Schalotten-Senf-Dressing mischen. Ausgehöhlte Tomaten mit Couscous-Mischung füllen und Ziegenfrischkäse darauf geben. Anschließend auf ein Blech geben und im Ofen 20–25 Minuten garen.


120 Ziegenfrischkäse
Backblech | Backpapier

5 / 5

Aus dem Ofen nehmen und mit zurückgehaltenen Kräutern bestreut servieren.


Wer keine großen Tomaten bekommt, kann auch Paprikaschoten verwenden. Couscous mit Gemüsebrühe, ca. einen Fingerbreit über den Couscous, auffüllen und kochen. Ihr wisst ja jetzt wie es geht: Couscous mit Ofengemüse. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...