Gesund

Power-Bowl mit Lachs und karamellisierten Walnusskernen

Einmal alles, was guttut, bitte! In dieser fröhlich-bunten Reisbowl trifft knackiges Gemüse auf Lachs und Walnuss – so gut schmeckt gesund!

Alina
Alina, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
120 g
Naturreis
0,25
Rotkohl
1 Prise
Salz
1 Prise
Zucker
2 EL
Apfelessig
0,5
Salatgurke
1
Bio-Limette
4 EL
Honig
1 TL
Chilipulver
80 g
Walnusskerne
400 g
Lachs
Prise
Salz
3 EL
Teriyaki-Sauce
2 EL
Sesamöl
0,5 Bunde
Koriander

Du brauchst:

Herd Topf Schneidebrett Messer Schüsseln Reibe Pfanne Backpapier
1.028 kcal
Energie
55 g
Eiweiß
58 g
Fett
72 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Rotkohl von den äußeren Blättern befreien, vierteln und Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden und mit Salz, Zucker und Essig gut verkneten und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Gurke waschen, abtrocknen und in grobe Würfel schneiden.


120 g Naturreis | 0,25 Rotkohl | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker | 2 EL Apfelessig | 0,5 Salatgurke

2 / 4

Limette heiß waschen, abtrocknen und Schale abreiben. Honig mit 2 EL Wasser und Chilipulver in einer Pfanne aufköcheln lassen. Walnusskerne hinzugeben und unter Rühren karamellisieren lassen. Nüsse mit etwas Limettenabrieb verfeinern und auf einem Backpapier abkühlen lassen.


1 Bio-Limette | 4 EL Honig | 1 TL Chilipulver | 80 g Walnusskerne

3 / 4

Lachs unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit einer Prise Salz, Teriyaki-Sauce und Sesamöl vermengen. Eine Pfanne erhitzen und Lachs darin ca. 7 Minuten scharf anbraten.


400 g Lachs | Prise Salz | 3 EL Teriyaki-Sauce | 2 EL Sesamöl

4 / 4

Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Alle Zutaten in einer Schale anrichten.


0,5 Bunde Koriander

Noch mehr Gesundes aus der Schüssel: Unsere Low Carb Budda Bowl mit Lachs und unsere Grüne Smoothie Bowl.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...