Low Carb Buddha Bowl mit Lachs

Für alle Figurbewussten haben wir eine Low Carb Buddha Bowl mit würzigem Lachsfilet kreiert. Frische Gurkenspaghetti und ein fruchtig-leichtes Joghurt-Limetten-Dressing füllen eure Energiespeicher nach einem aktiven Tag wieder auf.

Tom
Tom, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Bowl

1
Salatgurke
Salz
10
Tomaten, klein
4 Stiele
Koriander
300 g
Lachsfilets
3 EL
Sojasauce
2 EL
Sesam, schwarz

Für das Dressing

4 Stiele
Dill
2
Bio-Limetten
100 g
Joghurt, 3,5 % Fett
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Spiralschneider Schüsseln Herd Pfanne Schneebesen
426 kcal
Energie
38 g
Eiweiß
25 g
Fett
13 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Gurke waschen, trocken tupfen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti abdrehen. Mit Salz würzen. Tomaten waschen und halbieren. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter in Streifen schneiden.


1 Salatgurke | Salz | 10 Tomaten, klein | 4 Stiele Koriander
Messer | Schneidebrett | Spiralschneider

2 / 5

Lachs kalt waschen, trocken tupfen, in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Sojasoße marinieren.


300 g Lachsfilets | 3 EL Sojasauce

3 / 5

Lachs mit Sojasoße in eine Pfanne geben, einmal aufkochen und Herdplatte ausschalten. Lachs abgedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen.


Herd | Pfanne

4 / 5

Für das Dressing Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Limetten heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen.


4 Stiele Dill | 2 Bio-Limetten
Zitronenschale abreiben

5 / 5

Joghurt mit Dill, Limettenabrieb und -saft glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurkenspaghetti mit Tomaten und Lachs anrichten und mit Dressing servieren. Buddha Bowl mit Koriander und Sesam bestreuen.


100 g Joghurt, 3,5 % Fett | Salz | Pfeffer | 2 EL Sesam, schwarz
Sesam rösten

Lust auf eine vegane Buddha Bowl? Unser Rezept mit Quinoa und gerösteten Kichererbsen wartet auf euch!

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...