Anzeige
Vegetarisch

Pot Pie mit Burgunder-Pilz-Gulasch

(5)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Herbst ist, wenn der Löffel in eine knusprige Blätterteighaube sticht und durch eine sämige Füllung aus Pilzen und saisonalem Gemüse in einem Sud aus Burgunder-Wein fährt. Jummy!

Julia
Julia, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
400
g
Champignons, braun
400
g
Kräuterseitlinge
100
g
Perlzwiebeln
2
Knoblauchzehen
150
g
Möhren
150
g
Staudensellerie
4
Stiele
Thymian
1
EL
Butter
Salz und Pfeffer
150
ml
Rotwein, trocken
50
ml
Sahne, 30 % Fett
1
Eigelb, Größe M
270
g
Tante Fanny Frischer Blätterteig
schließen

Du brauchst:

Küchenbürste Küchenwaage Messer Schneidebrett Backofen Backofenrost Pfanne, gusseisern, Ø 22 cm Sieb Sparschäler Herd Kochlöffel Schüssel Schneebesen Pinsel Gabel
schließen
463 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
27 g
Fett
32 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Pilze mit einer Bürste putzen und in Stücke schneiden. Perlzwiebeln abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren waschen, schälen und in 5 mm dünne, schräge Scheiben schneiden. Staudensellerie waschen, trocken reiben und in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und vom Stiel zupfen.


400 g Champignons, braun | 400 g Kräuterseitlinge | 50 g Perlzwiebeln | 2 Knoblauchzehen | 150 g Möhren | 150 g Staudensellerie | 4 Stiele Thymian
Küchenbürste | Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Sieb | Sparschäler

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C). Butter in einer Pfanne (Ø 22 cm, Höhe ca. 5 cm) erhitzen. Pilze dazugeben und ca. 5 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer und Thymian würzen. Perlzwiebeln, Knoblauch, Möhren und Staudensellerie dazugeben und ca. 2 Minuten anrösten. Rotwein und Sahne bis auf 1 EL zugeben, unterrühren und zur Hälfte einkochen.


1 EL Butter | Salz und Pfeffer | 150 ml Rotwein, trocken | 50 ml Sahne, 30 % Fett
Backofen | Backofenrost | Pfanne, gusseisern, Ø 22 cm | Herd | Kochlöffel

3 / 4

Eigelb mit restlicher Sahne in einer Schüssel glatt rühren. Blätterteig auf dem mitgelieferten Backpapier ausrollen, den Rand ca. 2 cm mit Eigelb-Sahnemasse einstreichen, Blätterteig wenden und dabei die mit Eigelb bestrichene Seite auf den Pfannenrand setzen.


1 Eigelb, Größe M | 270 g Tante Fanny Frischer Blätterteig
Schüssel | Schneebesen | Pinsel

4 / 4

Blätterteig am Rand der Pfanne fest andrücken, restliche Eigelb-Sahnemasse vorsichtig auf der Oberseite des Blätterteigdeckels verteilen und Blätterteig mittig vier mal mit einer Gabel anstechen. Pilzpfanne mit Blätterteig ca. 20 Minuten im unteren Drittel des Ofens goldbraun backen.


Gabel

Ihr mögt es noch rustikaler? Der Pot Pie schmeckt ebenfalls lecker mit frischem Dinkel- oder Vollkornblätterteig von Tante Fanny!

Pilz-Fans sollten auch unbedingt unser herbstliches Kohl-Risotto mit Pilzen und Portwein probieren!

Julia
Julia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden