Daily Boom

Kohl-Risotto mit Pilzen

In Risotto we trust! Wir pimpen unser Kohl-Risotto mit Champignons, Kräuterseitlingen und Austernpilzen – und schon haben wir ein leckeres, winterliches Soulfood!

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Schalotten
1
Knoblauchzehe
75 g
Kräuterseitlinge
75 g
Champignons
75 g
Austernpilze
100 g
Grünkohl, jung
100 ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
150 g
Risotto-Reis
100 ml
Portwein, hell
500 ml
Gemüsebrühe

Du brauchst:

Messer Herd Schneidebrett Topf Kochlöffel Pilzbürste Teller Sieb

Zubereitung

1 / 4

Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Grünkohl waschen, abtropfen lassen und putzen.


2 Schalotten | 1 Knoblauchzehe | 75 g Kräuterseitlinge | 75 g Champignons | 75 g Austernpilze | 100 g Grünkohl, jung
Messer | Schneidebrett | Pilzbürste | Sieb

2 / 4

Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen und Pilze und Grünkohl ca. 5 Minuten lang anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend auf einem Teller zur Seite stellen.


50 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Herd | Topf | Kochlöffel | Teller

3 / 4

Im selben Topf restliches Öl erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Reis ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten und mit Portwein ablöschen. Brühe nach und nach hinzugeben und immer wieder umrühren. 20–25 Minuten köcheln lassen, bis das Risotto noch etwas bissfest ist.


150 g Risotto-Reis | 100 ml Portwein, hell | 50 ml Olivenöl | 500 ml Gemüsebrühe

4 / 4

Pilz-Grünkohl-Mischung unterrühren, einmal aufkochen lassen und Topf von der Hitzequelle nehmen. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


Wer mag, kann das Risotto mit Parmesan toppen.

Auch winterlich lecker: unser Risoni-Risotto mit Apfel und Speck!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...