Anzeige
Sweets

Pop-Tarts mit Brombeer-Senf-Füllung

Knusprige Teigtaschen mit einer fruchtigen Glasur und einer einmaligen Füllung. Das sind unsere Pop-Tarts mit Brombeere und Senf. Und weil die Kombi noch nicht abgefahren genug ist, kommen auch noch Thymian und Balsamico-Creme dazu. Unschlagbar lecker!

Lemi
Lemi, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

40 Min

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stücke

Für den Teig

250 g
Weizenmehl (Type 405)
Salz
125 g
Butter, kalt
50 g
Zucker
1
Eigelb, Größe M

Für die Füllung

4 Stiele
Thymian
20 g
Zucker
100 g
Brombeerkonfitüre
2 EL
Maille Senf mit Honig

Für die Glasur

100 g
Puderzucker
2 g
Brombeerkonfitüre
2 EL
Maille Senf mit Honig
3 EL
Balsamico-Creme

Du brauchst:

Schüsseln Kühlschrank Herd Topf Schneebesen Backofen Nudelholz Messer Gabel Backblech Backpapier
716 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
27 g
Fett
111 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Für den Teig in einer Schüssel Mehl mit Salz, Butter und Zucker krümelig kneten. Eigelb und 2 EL kaltes Wasser zugeben und zu einem homogenen Teig verkneten. Anschließend ca. 1 Stunde kalt stellen.


250 g Weizenmehl (Type 405) | Salz | 125 g Butter, kalt | 50 g Zucker | 1 Eigelb, Größe M
Schüsseln | Kühlschrank

2 / 5

In der Zwischenzeit für die Füllung Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen ziehen. Zucker mit Thymian-Blättern und Brombeer-Marmelade in einem Topf erwärmen. Maille Senf unterrühren und abkühlen lassen. 


4 Stiele Thymian | 20 g Zucker | 100 g Brombeerkonfitüre | 2 EL Maille Senf mit Honig
Herd | Topf | Schneebesen

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Teig ausrollen und in 8 gleich große Quadrate schneiden. 4 Quadrate mit der Füllung bestreichen und die restlichen 4 als Deckel darauf setzen. Ränder mit einer Gabel fest andrücken. Pop-Tarts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im Ofen 15–20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.


Backofen | Nudelholz | Messer | Gabel | Backblech | Backpapier

4 / 5

In der Zwischenzeit für die Glasur 50 g Puderzucker mit Brombeer-Marmelade verrühren und restlichen Puderzucker mit Maille Senf verrühren.


100 g Puderzucker | 2 g Brombeerkonfitüre | 2 EL Maille Senf mit Honig | 3 EL Balsamico-Creme

5 / 5

Glasuren mit Balsamico-Creme in einem Marmor-Muster auf den Pop-Tarts verteilen und ca. 20 Minuten kalt stellen.  


Mit dem frischen Mürbteig von Tante Fanny können selbst Backnieten dieses Rezept mit Bravour meistern. Dabei habt ihr die Wahl zwischen süßem Butter-Mürbteig und veganem Mürbteig für süße und herzhafte Zubereitungen.

Lemi
Lemi, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...