Daily Boom

Hühnchen-Piccata mit Orecchiette

Knusper, knusper...Piccata! Wir servieren den italienischen Klassiker mit Hühnchen, Tomatensauce, Orecchiette und Parmesanchip. Ein Hoch auf die Cucina Italiana!

Hannes
Hannes, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Tomatensauce:

1
Knoblauchzehe
1 EL
Olivenöl
1 EL
Tomatenmark
400 g
Tomaten, Dose, gehackt
1 EL
Balsamico-Essig, dunkel
1 Prise
Zucker
Salz
Pfeffer

Für die Piccata:

150 g
Orecchiette
8
Grüne Oliven, ohne Stein
2
Eier, Größe M
100 g
Grana Padano
Salz
Pfeffer
2
Hähnchenbrustfilets, à ca. 150 g
20 g
Mehl (Type 00)
30 g
Butter
6 Blätter
Basilikum

Du brauchst:

Schneidebrett Messer 2 Töpfe Stabmixer Pfanne Schüssel Reibe Sieb

Zubereitung

1 / 3

Für die Tomatensauce Knoblauch schälen und grob klein schneiden. Olivenöl, Knoblauch und Tomatenmark in einem Topf ca. 1 Minute farblos anschwitzen. Dosentomaten, Balsamicoessig und Zucker dazugeben und die Sauce 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Gelegentlich umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Stabmixer fein mixen.

 


1 Knoblauchzehe | 1 EL Olivenöl | 1 EL Tomatenmark | 400 g Tomaten, Dose, gehackt | 1 EL Balsamico-Essig, dunkel | 1 Prise Zucker | Salz | Pfeffer
Schneidebrett | Messer | Topf | Stabmixer

2 / 3

Orecchiette nach Packungsanweisung kochen. Oliven halbieren, mit den gekochten Orecchiette zur Tomatensauce geben und verrühren. Für die Piccata Eier in eine Schüssel schlagen und mit 70 g geriebenem Käse vermengen. Ei-Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Hähnchenbrust in 3 Teile schneiden, mit Mehl bestäuben und mit Salz und Pfeffer würzen.


150 g Orecchiette | 8 Grüne Oliven, ohne Stein | 2 Eier, Größe M | 70 g Grana Padano | Salz | Pfeffer | 2 Hähnchenbrustfilets, à ca. 150 g | 20 g Mehl (Type 00)
Schüssel | Reibe | Topf | Sieb

3 / 3

Butter in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbruststücke in der Ei Masse wälzen und in der Pfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. In der Zwischenzeit restlichen geriebenen Käse in einer beschichteten Pfanne flach verteilen und braten. Wenn der Käse geschmolzen ist, in der Pfanne etwas abkühlen lassen. Käse im Ganzen vorsichtig vom Pfannenboden lösen und auskühlen lassen. Orecchiette mit Tomatensauce und Oliven auf einen Teller geben. Piccata mit Käsechip dazulegen und mit frisch gezupftem Basilikum servieren.


30 g Grana Padano
Pfanne

Ihr wollt auf Fleisch verzichten? Piccata schmeckt auch richtig lecker mit panierter Zucchini! Der Klassiker mit Kalbfleisch geht natürlich auch immer.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...