Italienische-Wraps-mit-Parmaschinken-Rucola-und-Mozzarella
CLASSICS

Piadina mit Parmaschinken, Rucola und Mozzarella

Diese Piadina mit Prosciutto di Parma und Balsamico-Essig bringt euch ein kleines Stück Emilia-Romagna in die heimische Küche! 

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 30 Minuten
Garzeit: 5 Minuten
Wartezeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 95 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Till
Tipp von Till:

Piadina geht immer und in allen Variationen – probiert mal unsere Piadina mit Prosciutto, Aubergine und Thymian-Frischkäse oder die Piadina mit Mortadella, Scamorza und Radicchio.


Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für die Piadina:
250 Gramm Gramm
Mehl (Type 00)
Mehl (Type 00)
0
Mehl für die Arbeitsfläche
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Teelöffel Teelöffel
Backpulver
Backpulver
1 Prise Prisen
Salz
Salz
70 Gramm Gramm
Schmalz
Schmalz
125 Milliliter Milliliter
Wasser
Wasser
Für die Füllung:
300 Gramm Gramm
Mozzarella
Mozzarella
100 Gramm Gramm
Rucola
Rucola
50 Gramm Gramm
Parmesan
Parmesan
8 Scheibe Scheiben
Parmaschinken
Parmaschinken
4 Esslöffel Esslöffel
Crema di Balsamico
Crema di Balsamico
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
Zubereitung
1.
Schritt
Wasser-zum-Mehl-hinzufügen

Für die Piadina Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermengen und mit Schmalz und Wasser zu einem homogenen Teig kneten. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.
Schritt
Hr Step 9

Teig in 2 gleichgroße Teile teilen, nochmals abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Anschließend in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten braten.

3.
Schritt
Parmesan-reiben

Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Parmesan reiben. Piadina mit Parmaschinken, Rucola, Parmesan und Mozzarella belegen, mit Balsamico und Olivenöl beträufeln und einklappen.

Video zu Piadina mit Parmaschinken, Rucola und Mozzarella
Die neusten Rezepte