Anzeige
Vegetarisch

Pane a caponata

(65)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Knackige Ciabatta-Croutons treffen auf fruchtige Tomaten und feurige Peperoni. Abgerundet mit viel Knoblauch und Olivenöl entsteht so ein echt süditalienischer Brotsalat-Caponata-Mix.

Till
Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4
Knoblauchzehen
1
Ciabatta
50
ml
Olivenöl
3
Strauchtomaten
1
Peperoni, rot
1
Peperoni, mild, grün
30
ml
Balsamico-Essig, hell
Salz und Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Backofen Messer Schneidebrett Schüssel Backblech Backpapier
schließen

Zubereitung

Ciabatta In Wuerfel Schneiden

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225°C/Umluft: 200 °C). Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Ciabatta in grobe Würfel schneiden und mit der Hälfte des Knoblauchs und Olivenöls vermengen. Brotwürfel auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen und im Backofen ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene rösten. Anschließend auskühlen lassen. 


4 Knoblauchzehen | 1 Ciabatta | 50 ml Olivenöl
Backofen | Messer | Schneidebrett | Backblech | Backpapier
Strauchtomaten Schneiden

2 / 3

In der Zwischenzeit Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Spalten schneiden. Peperonis waschen und in feine Ringe schneiden.    


3 Strauchtomaten | 1 Peperoni, rot | 1 Peperoni, mild, grün
Peperoni Zu Brotslat Geben

3 / 3

Brotwürfel, Tomaten, Knoblauch und Peperoni miteinander vermengen. Mit Essig und restlichem Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


30 ml Balsamico-Essig, hell | Salz und Pfeffer
Schüssel

Der Salat eignet sich auch ideal für ein Picknick. Dazu am besten das Dressing in einem separaten Gefäß mitnehmen, damit das Brot kross bleibt. Lecker sind auch diese italienischen Brotsalate: Panzanella mit Heidelbeeren und Panzanella mit Pulpo

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...