Daily Boom

Panzanella mit Heidelbeeren

Man nehme ein Ciabatta vom Vortag, kombiniere es mit Rucola, Kirschtomaten und Senf – et voilá: so schnell hat man einen leckeren italienischen Brotsalat!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

5 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g
Ciabattas
120 ml
Olivenöl
1 Prise
Salz
2
Zwiebeln, rot
1
Knoblauchzehe
400 g
Kirschtomaten, bunt
100 g
Heidelbeeren
75 g
Rucola
6 Stiele
Basilikum
50 ml
Balsamico-Essig, hell
1 TL
Senf
4 EL
Zucker
1 Prise
Pfeffer

Du brauchst:

2 Schneebesen Messer Pfanne Küchenpapier
1.077 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
63 g
Fett
108 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Brotwürfel anrösten

1 / 5

Ciabatta in Würfel schneiden. 5 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel ca. 6–7 Minuten rösten und mit Salz würzen. Auf einem Küchenpapier abtropfen.


300 g Ciabattas | 5 ml Olivenöl | Prise Salz
Messer | Pfanne | Küchenpapier
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Tomaten halbieren.

2 / 5

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kirschtomaten waschen und halbieren.


2 Zwiebeln, rot | 1 Knoblauchzehe | 400 g Kirschtomaten, bunt
Knoblauch schnell schälen
Tomaten und Zwiebeln anbraten

3 / 5

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Kirschtomaten zugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Anschließend kalt stellen.


2 ml Olivenöl
Rucola waschen und grob zerzupfen

4 / 5

Heidelbeeren waschen. Rucola waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen.


100 g Heidelbeeren | 75 g Rucola
Für die Panzanella das Dressing zusammenrühren

5 / 5

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Essig mit Senf, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Restliches Öl langsam unterrühren. Alle Zutaten bis auf das Brot vermengen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Brot unter den Salat mischen und servieren.


6 Stiele Basilikum | 50 ml Balsamico-Essig, hell | 1 TL Senf | 4 EL Zucker | 6 ml Olivenöl | Prise Salz | Prise Pfeffer
Basilikum schneiden

Aus dem Rezept lassen sich auch schnelle Häppchen zaubern. Dazu das Brot in Scheiben schneiden und rösten. Die restlichen Zutaten wie beschrieben zubereiten und auf die gerösteten Brotscheiben verteilen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...