Anzeige
Backen

Mürbeteig Boden

(4)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Mürbeteig Boden? Machen wir easy peasy selber! Mit unserem Grundrezept gelingen euch leckere Tartes und Kuchen im Handumdrehen, versprochen.

Pia
Pia, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
250
g
Weizenmehl (Type 550), + etwas zum Bestäuben
125
g
Margarine, + etwas zum Einfetten
75
g
Zucker
1
Ei, Größe M
Salz
schließen

Du brauchst:

Handrührgerät, Knethaken Schüssel Frischhaltefolie Tarteform Backpapier Nudelholz Gabel
schließen

Zubereitung

1 / 2

Mehl, Margarine in kleinen Flocken, Zucker, Ei und eine Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einpacken und ca. 30 Minuten kühlstellen. Eine Tarte- oder Springform mit Backpapier auslegen oder komplett einfetten. 


250 g Weizenmehl (Type 550), + etwas zum Bestäuben | 125 g Margarine, + etwas zum Einfetten | 75 g Zucker | 1 Ei, Größe M | Salz
Handrührgerät, Knethaken | Schüssel | Frischhaltefolie | Tarteform | Backpapier

2 / 2

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. Ø 29 cm groß mit einem Nudelholz ausrollen und in die Form legen, dabei einen 2-3 cm hohen Rand formen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit der gewünschten Füllung backen.


Nudelholz | Gabel

Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr zu backfertigem Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny greifen. Der vegane Frischteig ist wie gemacht für runde Backformen und direkt bereit zum Losbacken.

Und nun? Wie wäre es mit unserem Pflaumenkuchen?

Pia
Pia, Foodstyling
Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden