Vegetarisch

Möhrennudeln mit Rote-Bete-Walnuss-Pesto

Wir verwandeln bunte Möhren in low-carb Gemüse-Nudeln mit Rote-Bete-Walnuss-Pesto. Ein superschnelles Feierabendgericht mit tollem Farbenspiel!

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

3 Min

Wartezeit

18 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Nudeln

2
Möhren, gelb
2
Möhren
2
Möhren, violett
Salz
Pfeffer

Für das Pesto

50 g
Parmesan
0,5 Bunde
Basilikum
50 g
Walnusskerne
1
Knoblauchzehe
250 g
Rote Beten, vorgegart
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Du brauchst:

Spiralschneider Messer Schneidebrett Topf Herd Sieb Reibe Gefäß, hoch Stabmixer

Zubereitung

1 / 3

Für die Nudeln Möhren schälen, waschen und mit einem Spiralschneider zu Spiralen verarbeiten. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und Möhren darin ca. 3 Minuten garen. Möhren gut abtropfen lassen.


2 Möhren, gelb | 2 Möhren | 2 Möhren, violett | Salz | Pfeffer

2 / 3

Für das Pesto Parmesan reiben, Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Walnusskerne grob hacken. Knoblauch schälen. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab pürieren.


50 g Parmesan | 0,5 Bunde Basilikum | 50 g Walnusskerne | 1 Knoblauchzehe | 250 g Rote Beten, vorgegart | Salz | Pfeffer | Olivenöl

3 / 3

Möhrennudeln mit Pesto vermengen und servieren.


Wer keine Walnüsse mag, kann sie durch Cashews ersetzen, das macht das Pesto insgesamt süßer. Gemüseudeln sind voll euer Ding? Dann probiert auch unsere Schnellen Zoodles und unsere Zucchininudeln mit Orangen-Senf-Dressing.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...