Anzeige
Festlich

Mini-Filet Wellington

Woher das Rezept wohl seinen Namen hat? Ist uns egal! Denn lecker ist es auch so: saftige Rinderfiletspitzen, aromatische Füllung mit Champignons und Spinat und alles umhüllt von crunchy Dinkel-Blätterteig – einfach genial!

Hanno
Hanno, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g
Rinderfiletspitzen
Salz
4 EL
Sonnenblumenöl
2
Schalotten, klein
1
Knoblauchzehe
300 g
Champignons
Pfeffer
1 Rolle
Tante Fanny Frischer Dinkel-Blätterteig
50 g
Baby-Spinat
1 TL
Senf, körnig
1
Eigelb, Größe M

Du brauchst:

Pfanne Herd Messer Schneidebrett Schüssel Backofen Pinsel Backpapier Backblech
1.036 kcal
Energie
64 g
Eiweiß
63 g
Fett
48 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Rinderfiletspitzen abtupfen und salzen. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, Rinderfiletspitzen für ca. 3 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Champignons putzen, trocken tupfen und ebenfalls fein würfeln. Schalotten und Knoblauch in der Pfanne im restlichen Öl ca. 1 Minute scharf anbraten, Champignons hinzugeben und für ca. 2 weitere Minuten scharf anbraten. Füllung mit Pfeffer würzen.


300 g Rinderfiletspitzen | Salz | 4 EL Sonnenblumenöl | 2 Schalotten, klein | 1 Knoblauchzehe | 300 g Champignons | Pfeffer
Pfanne | Herd | Schneidebrett | Schüssel

2 / 3

Backofen vorheizen (Umluft: 180 °C). Blätterteig vom Papier entfernen und anschließend in 2 gleichgroße Stücke schneiden.


1 Rolle Tante Fanny Frischer Dinkel-Blätterteig
Messer | Backofen

3 / 3

Spinat waschen, trocken schleudern und auf den Blätterteig geben, Pilzmasse auf den Spinat geben. Rinderfiletspitzen auf die Pilzmasse geben, das Fleisch mit körnigem Senf bestreichen. Anschließend den Blätterteig um das Rindfleisch schlagen und den Blätterteig von außen mit Eigelb einpinseln. Die Mini-Filet Wellingtons auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen und servieren.


50 g Baby-Spinat | 1 TL Senf, körnig | 1 Eigelb, Größe M
Pinsel | Backpapier | Backblech

Zu dem Filet Wellington passt perfekt eine Cumberland Sauce aus schwarzem Johannisbeergelee und Portwein. Dank ihres Blätterteig-Mantels sind die Mini-Filet Wellingtons ideal zum Vernaschen direkt aus der Kralle. Und zum Nachtisch: Mini-Blätterteighörnchen mit Nussfüllung!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...