Anzeige
Snacks

Mediterrane Hackbällchen

Wer Lust auf Hackbällchen der etwas anderen Art hat, sollte jetzt die Ohren spitzen! In diese mediterranen Hackbällchen kommen Rosinen, Salsiccia und Parmesan – eine echt italienische Geschmacksexplosion!

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Hackbällchen

2 Scheiben
Toastbrot
10 g
Amarettini
50 ml
Milch, 3,5 % Fett
50 g
Rosinen
300 g
Kalbshackfleisch
150 g
Salsicce, ohne Haut
20 g
Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer
1
Ei, Größe M

Zusätzlich

50 g
Butter
Paniermehl, zum Panieren

Für die Sauce

20 g
Zucker
40 ml
Wasser
4 EL
Balsamico-Essig, hell

Du brauchst:

Schüsseln Messer Schneidebrett Reibe Herd Pfanne Küchenpapier

Zubereitung

Toastbrot In Milch Einweichen Toastbrot In Milch Einweichen

1 / 4

Krume vom Toastbrot entfernen und das Innere der Toasts mit den Amarettini für ca. 10 Minuten in der Milch einweichen. Anschließend ausdrücken und in eine Schüssel geben. 


2 Scheiben Toastbrot | 10 g Amarettini | 50 ml Milch, 3,5 % Fett
Schüsseln | Messer | Schneidebrett
Hackbaellchen Formen In Paniermehl Wenden Hackbaellchen Formen In Paniermehl Wenden

2 / 4

Rosinen klein hacken und mit Hackfleisch, Salsiccia und dem Brot zu einer homogenen Masse verkneten. Mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ei dazu geben und nochmals gut durchkneten. Aus der Masse kleine Bällchen rollen und diese leicht flach drücken. 


50 g Rosinen | 300 g Kalbshackfleisch | 150 g Salsicce, ohne Haut | 20 g Parmesan, gerieben | Salz und Pfeffer | 1 Ei, Größe M
Reibe
Hackbaellchen Anbraten In Butter Hackbaellchen Anbraten In Butter

3 / 4

Butter in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen in Paniermehl wenden, in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten, herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.


50 g Butter | Paniermehl, zum Panieren
Herd | Pfanne | Küchenpapier
Sauce Anruehren Sauce Anruehren

4 / 4

In der Zwischenzeit für die Sauce Zucker, Wasser und Essig miteinander verrühren und die Pfanne damit ablöschen, kurz aufkochen lassen und und vor dem Servieren die Hackbällchen mit der Sauce beträufeln. 


20 g Zucker | 40 ml Wasser | 4 EL Balsamico-Essig, hell

Am besten eignet sich Kalbshackfleisch aus der Oberschale oder dem Nacken. Richtig leckere Bällchen sind auch unsere Polpette al sugo oder unsere Fisch-Hackbällchen Polpette di pesce!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...