Vegan

Malai Kofta

Unser veganes Rezept für Malai Kofta – so heißen die kleinen indischen Gemüsebällchen – vereint so ziemlich alles, was wir an der fernöstlichen Küche so lieben: Gemüse, Mandeln, Rosinen, Currypulver und Kokosmilch. 

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Köfte

50 g
Kartoffeln
1
Möhre
0,5
Blumenkohl
1
Zucchini
50 g
Erbsen, TK
2
Eier, Größe M
150 g
Paniermehl
50 g
Weizenmehl
Salz
Pfeffer
1 TL
Currypulver
1 TL
Garam Masala
0,25 Bunde
Petersilie, glatt
300 g
Sonnenblumenöl
30 g
Mandeln
30 g
Rosinen

Für die Sauce

2
Schalotten
3 EL
Currypaste, gelb
30 ml
Weißwein, trocken
100 ml
Kokosmilch
20 g
Speisestärke
20 ml
Wasser

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Reibe Schüsseln Topf Herd Teller Küchenpapier
843 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
58 g
Fett
55 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Gemuese Auspressen

1 / 3

Kartoffeln und Möhre schälen, Blumenkohl vom Grün entfernen, Zucchini waschen. Kartoffeln, Möhre, Zucchini und Blumenkohl fein reiben. Geriebenes Gemüse auspressen und mit Erbsen, Eiern, 100 g Paniermehl und Mehl in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Garam Masala abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, bis auf 2 Stiele grob hacken und unter die Masse heben.


50 g Kartoffeln | 1 Möhre | 0,5 Blumenkohl | 1 Zucchini | 50 g Erbsen, TK | 2 Eier, Größe M | 100 g Paniermehl | 50 g Weizenmehl (Type 405) | Salz | Pfeffer | 1 TL Currypulver | 1 TL Garam Masala | 0,25 Bunde Petersilie, glatt
Reibe
Gemuesebaellchen In Paniermehl

2 / 3

Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und restliches Paniermehl in einen Teller füllen. Gemüsemasse zu Kugeln formen, im Paniermehl wälzen und ca. 6–8 Minuten frittieren. Gemüsebälle auf Küchenpapier abtropfen lassen.


300 g Sonnenblumenöl | 50 g Paniermehl
Herd | Teller | Küchenpapier

3 / 3

Für die Sauce Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in einem Topf anschwitzen. Currypaste hinzugeben, ca. 3 Minuten mitschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Mit Kokosmilch aufgießen. Speisestärke in Wasser auflösen und Sauce damit abbinden. Restliche Petersilie, Mandeln und Rosinen über den Malai Kofta verteilen und servieren.


2 Schalotten | 3 EL Currypaste, gelb | 30 ml Weißwein, trocken | 100 ml Kokosmilch | 20 g Speisestärke | 20 ml Wasser | Petersilie | 30 g Mandeln | 30 g Rosinen
Messer | Schneidebrett | Topf

Die indische Küche überzeugt euch mit ihren 1001 Gewürzen? Dann probiert auch unser Indisches Lammcurry und unsere Indischen Kartoffeln mit Rahmwirsing.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...