Indisches Lammcurry

Indisches Lammcurry

Lamm schmeckt nicht nur zu Ostern! Habt ihr schon mal Lamm als Curry probiert? Schmeckt einfach deluxe, besonders mit den süßen Datteln in der Soße!

Claudius, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500 g Lammkeulen, küchenfertig
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 EL Currypaste, gelb
1 TL Kardamom, gemahlen
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 Kaffir-Limettenblätter
Salz
Pfeffer
600 ml Lammfond
2 Möhren
0.5 Staudensellerie
12 Datteln, ohne Stein
100 g Salzmandeln
4 Ciabatta-Brötchen
0.5 halbe Bunde Koriander

Du brauchst:

Schöpfkellen Schneidebretter Töpfe Schüsseln
1061 kcal
Energie
38 g
Eiweiß
51 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Lamm von Sehnen befreien und in 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einem Topf oder Bräter erhitzen. Lamm darin scharf anbraten.


2 EL Olivenöl | 2 Knoblauchzehen | 500 g Lammkeulen, küchenfertig
Schneidebrett | Topf

2 / 4

Tomatenmark, Currypaste, Kardamom, Kreuzkümmel, Limettenblätter und Knoblauch hinzufügen und mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Lammfond ablöschen und alles ca. 60 Minuten köcheln lassen.


600 ml Lammfond | Pfeffer | Salz | 4 Kaffir-Limettenblätter | 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen | 1 TL Kardamom, gemahlen | 1 EL Currypaste, gelb | 2 EL Tomatenmark

3 / 4

Möhren schälen und würfeln. Sellerie waschen und ebenfalls würfeln. Datteln halbieren. Mandeln grob hacken. Deckel von den Brötchen abschneiden und das Innere herauskratzen. Koriander waschen und die Blätter grob abzupfen. Möhren, Sellerie und Datteln ca. 6 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben.


halbes Bund Koriander | 4 Ciabatta-Brötchen | 100 g Salzmandeln | 12 Datteln, ohne Stein | Staudensellerie | 2 Möhren
Schüssel

4 / 4

Curry in die Brötchen füllen, mit Koriander und Mandeln garnieren und servieren.


Mutige können statt gelber auch die etwas schärfere rote Currypaste nehmen. Ihr wollte es lieber klassischer? Lammherzen in Rotweinsauce

Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...