Daily Boom

Maccheroni mit Schweinefilet und Pecorino

Ihr könntet dreimal am Tag Pasta essen und braucht mal wieder was Neues? Wir haben die Lösung – diese Maccheroni mit knusprigem Schweinefleisch und würzigem Pecorino werden euch umhauen!

Boris
Boris, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g
Maccheroni
1
Zwiebel
300 g
Schweinefilets
2 EL
Olivenöl
300 g
Tomaten, passiert
Salz und Pfeffer
50 g
Pecorino

Du brauchst:

Topf Herd Sieb Messer Schneidebrett Pfanne Reibe

Zubereitung

Pasta-in-gesalzenes-Wasser geben

1 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.


300 g Maccheroni
Topf | Herd | Sieb
Zwiebeln-in-Streifen-schneiden

2 / 4

Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Schweinefilet waschen, trocken tupfen, evtl. parieren und in Streifen schneiden.


1 Zwiebel | 300 g Schweinefilets
Messer | Schneidebrett
Schweinefilet-zu-angeschwitzten-Zwiebeln-geben

3 / 4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Fleisch zugeben und ca. 5 Minuten scharf anbraten. Mit Tomaten ablöschen und alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


2 EL Olivenöl | 300 g Tomaten, passiert
Pfanne
Pecorino-über-Pasta-reiben

4 / 4

Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Maccheroni darin schwenken.
Vor dem Servieren Pecorino über die Pasta reiben.


Salz und Pfeffer | 50 g Pecorino
Reibe

Pecorino aus reiner Schafsmilch hat hierfür den idealen Geschmack. Der schmeckt auch lecker zu Fileja mit Nduja oder Spaghetti Carbonara!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...