Aus einer weißen Torte, die zur Hälfte mit Erdbeerscheiben belegt ist, ist ein stück herausgeschnitten und liegt daneben auf einem weißen Brettchen,

Low-Carb-Erdbeertorte

Wenn Torte auch low carb geht, esse ich nie wieder etwas anderes. Und das tut sie, aber wie! Mit unserer sommerlichen Erdbeertorte fühlt ihr euch danach so leicht wie vorher, nur um einiges glücklicher.

Boris, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

3 Std

20 Min

Wartezeit

4 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke

Für den Teig:

200 g Haselnüsse, gemahlen
1 Ei, Größe M
50 g Butter
4 EL Agavendicksaft

Für die Fruchtschicht:

500 g Erdbeeren, TK
20 g Kokosflocken
6 EL Agavendicksaft
6 Blätter Gelatine

Für die Joghurtschicht:

2 Limetten
12 Blätter Gelatine
5 EL Agavendicksaft
800 g Naturjoghurt, 0,1 % Fett
300 ml Sahne, 30 % Fett

Für die Deko:

150 g Erdbeeren, frisch

Du brauchst:

Gabeln Springformen, Ø 20 cm Töpfe Schalen Handrührgerät, Schneebesen Messer Schneidebretter
487 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
36 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Für den Teig Haselnüsse, Ei, Butter und Agavendicksaft verkneten. Teig in einer eingefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Springform bis zum Rand flach drücken und mit einer Gabel einstechen. Im heißen Ofen im unteren Drittel ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.


4 EL Agavendicksaft | 50 g Butter | 1 Ei, Größe M | 200 g Haselnüsse, gemahlen
Gabel | Springform, Ø 20 cm

2 / 4

Für die Fruchtmasse Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren, 50 ml Wasser, Kokosraspeln und Agavendicksaft in einem Topf erhitzen und pürieren. Gelatine ausdrücken und darin lösen. Die Masse auf den Boden in die Kuchenform gießen und kalt stellen.


6 Blätter Gelatine | 6 EL Agavendicksaft | 20 g Kokosflocken | 500 g Erdbeeren, TK
Topf | Schale

3 / 4

Für die Joghurtmasse Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Limetten auspressen und den Saft in einem Topf erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin lösen. Mit Agavendicksaft unter den Joghurt rühren. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unterheben. Masse auf der Fruchtschicht verteilen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.


300 ml Sahne, 30 % Fett | 800 g Naturjoghurt, 0,1 % Fett | 5 EL Agavendicksaft | 12 Blätter Gelatine | 2 Limetten
Handrührgerät, Schneebesen

4 / 4

Erdbeeren waschen, trocken tupfen, Grün entfernen und in Scheiben schneiden. Scheiben kreisförmig auf der Torte anordnen.


150 g Erdbeeren, frisch
Messer | Schneidebrett

Für die Fruchtmasse kann man auch andere TK-Beeren verwenden. Oder ist dir eigentlich gar nicht nach fruchtig? Dann läuft dir sicher schon das Wasser im Mund zusammen, wenn du das Wort Snickerstorte hörst.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...