Vegan

Erdnussbutter-Torte mit Salzkaramell

(94)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Vegan Lifestyle ohne Kuchen? Nicht mit uns! Wir haben ein einfaches Rezept für eine leckere, vegane Snickerstorte mit salzigem Karamell und jeder Menge Erdnuss-Aromen. Ob gehackt, gesalzen oder als Erdnussbutter – alles dabei!

Boris
Boris, Foodstyling

1 Std

20 Min

Zubereitung

3 Std

Wartezeit

4 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für den Teig:

250
g
Weizenmehl
90
g
Kakaopulver
0,5
TL
Natron
1
Pck.
Backpulver
200
g
Zucker
1
Prise
Salz
40
ml
Sojadrink
1
TL
Apfelessig
100
ml
Pflanzenöl
200
ml
Mineralwasser
schließen

Für die Sauce:

400
g
Zucker
125
g
Margarine, weich, vegan
200
ml
Sojadrink
1
EL
Meersalz
schließen

Für die Füllung:

350
g
Erdnussbutter
250
g
Margarine, weich, vegan
75
g
Puderzucker, gesiebt
200
g
Erdnüsse, gesalzen
schließen

Für das Topping:

250
g
Margarine, weich, vegan
125
g
Puderzucker, gesiebt
50
Salz Karamell Sauce
0,5
Prisen
Salz
1
TL
Erdnuss
schließen

Du brauchst:

Backofen Schüssel Sieb Handrührgerät, Schneebesen Springform, Ø 18 cm Backpapier Pfanne Herd Tortenring Tortenplatte Kühlschrank
schließen
1.660 kcal
Energie
25 g
Eiweiß
111 g
Fett
142 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/ Umluft: 175 °C). Für den Teig Mehl, Kakao, Natron und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit Zucker und einer Prise Salz vermischen. Sojadrink mit Apfelessig verrühren und kurz stehen lassen. Öl zugeben, ordentlich verrühren und zur Mehlmischung geben. Mineralwasser ebenfalls unterrühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen, fetten, mehlieren und den Teig einfüllen. Im heißen Ofen im unteren Drittel 35–40 Minuten backen. Anschließend herausnehmen komplett auskühlen lassen.


250 g Weizenmehl | 90 g Kakaopulver | 0,5 TL Natron | 1 Pck. Backpulver | 200 g Zucker | 1 Prise Salz | 40 ml Sojadrink | 1 TL Apfelessig | 100 ml Pflanzenöl | 200 ml Mineralwasser

2 / 6

In der Zwischenzeit für die Salzkaramellsoße Zucker in einer Pfanne unter Rühren schmelzen und etwas bräunen lassen. Margarine unterrühren. Sobald die Margarine geschmolzen ist, die Pfanne vom Herd nehmen und langsam Sojadrink und Meersalz zugeben. Abkühlen lassen und 50 ml für das Topping beiseitestellen.


400 g Zucker | 125 g Margarine, weich, vegan | 200 ml Sojadrink | 1 EL Meersalz

3 / 6

Für die Füllung Erdnussbutter, Margarine und Puderzucker cremig schlagen. Erdnüsse unterheben und beiseitestellen.


350 g Erdnussbutter | 250 g Margarine, weich, vegan | 75 g Puderzucker, gesiebt | 200 g Erdnüsse, gesalzen

4 / 6

Ausgekühlten Boden in drei gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Einen Tortenring auf eine Tortenplatte stellen und die untere Kuchenscheibe hineinsetzen. Mit etwas Salzkaramellsoße beträufeln und etwa die Hälfte der Füllung darauf verteilen. Die mittlere Kuchenscheibe darauflegen und ebenso verfahren. Mit der dritten Scheibe abschließen, gleichmäßig andrücken und ca. 2 Stunden kühl stellen.


5 / 6

Kurz vor Ende der Wartezeit für das Topping Margarine und Puderzucker aufschlagen und langsam Salzkaramellsoße einfließen lassen. Salz zugeben und 3–5 Minuten aufschlagen.


250 g Margarine, weich, vegan | 125 g Puderzucker, gesiebt | 50 Salz Karamell Sauce | 0,5 Prisen Salz

6 / 6

Den Tortenring lösen. Die Torte gleichmäßig mit dem Topping rundherum einstreichen und ca. 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren mit Salzkaramellsoße begießen und mit einigen Erdnüssen dekorieren.


1 TL Erdnuss

Wenn sich der Kuchendeckel zu stark wölbt, einfach etwas abschneiden und begradigen. Hier findet ihr noch mehr Rezepte mit Erdnussbutter.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...