Lebkuchen mit Mandeln

Mit diesem Rezept kannst du Lebkuchen easy peasy selber machen. Da kann es ja nur was werden mit dem Lebkuchenhaus in XXL! 

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

10 Min

Wartezeit

1 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

40 Portionen
150 g
Zucker
150 g
Butter
250 g
Honig
1 EL
Kakaopulver
1 EL
Lebkuchengewürz
1
Ei
500 g
Weizenmehl
1 Pck.
Natron
40
Mandeln, blanchiert

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät Schneebesen Backblech Backpapier
118 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
4 g
Fett
18 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Zucker, Butter und Honig unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker löst. Leicht abkühlen lassen. Kakao, Lebkuchengewürz und Ei verrühren und unter die Honigmasse rühren. Mehl und Natron zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.


150 g Zucker | 150 g Butter | 250 g Honig | 1 EL Kakaopulver | 1 EL Lebkuchengewürz | 1 Ei | 500 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Pck. Natron
Schüssel | Handrührgerät | Schneebesen

2 / 2

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C).Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. In Rechtecke (5 x 7 cm) schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben mit Mandeln belegen und im heißen Backofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.


40 Mandeln, blanchiert
Backblech | Backpapier

Eigentlich habt ihr bloß Plätzchen verzieren im Kopf? Den frischen Keksteig dazu liefert euch Tante Fanny. Nur noch Formen ausstechen, in den Ofen schieben und ihr könnt euch beim Plätzchen dekorieren austoben!

Dieser Teig eignet sich auch perfekt für Lebkuchenhäuser. Ihr mögt lieber Lebkuchen mit Schoki? Dann sind diese Elisenlebkuchen genau das Richtige für euch!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...