Anzeige
Vegetarisch

Kürbis-Spinatlasagne mit Ziegenkäse

Diese Lasagne macht ordentlich Eindruck: Spinat in Lasagne kennt man ja, aber wir setzen noch einen drauf. Mit Muskatkürbis dazu wird’s schon mal ziemlich lecker, aber dann kommt noch die Krönung aus Ziegenkäse. Say cheese!

Hanno
Hanno, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für die Lasagne:

200 g
Muskatkürbisse
300 g
Blattspinat
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
2 EL
Olivenöl
200 g
Lasagneplatten
1
französische Ziegenkäserolle, groß
Salz
Pfeffer

Für die Béchamel:

50 g
Butter
30 g
Weizenmehl (Type 405)
500 ml
Milch, 3,5 % Fett
Salz
Muskatnuss, gemahlen

Du brauchst:

Küchenwaage Backofen Messer Schneidebrett Pfanne Herd Topf Schneebesen Auflaufform, 20 x 30 cm
699 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
36 g
Fett
84 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Für die Lasagne Kürbis waschen, abtrocknen, schälen, halbieren, entkernen und in dünne Keile schneiden. Spinat waschen und trocken schütteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch scharf anbraten, dann den Spinat hinzugeben und vermengen.


200 g Muskatkürbisse | 300 g Blattspinat | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 2 EL Olivenöl
Küchenwaage | Backofen | Messer | Schneidebrett | Pfanne | Herd
Kürbis vorbereiten

2 / 4

Für die Béchamel Butter in einem Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Milch unter ständigem Rühren dazugießen. Béchamel mit Salz und Muskat abschmecken.


500 ml Milch, 3,5 % Fett | Muskatnuss, gemahlen | 50 g Butter | 30 g Weizenmehl (Type 405) | Salz
Topf | Schneebesen

3 / 4

Auflaufform (30 x 20 cm) mit Lasagneplatten auslegen und abwechselnd Spinat, Kürbis, Béchamel und Lasagneplatten schichten. Die letzte Schicht mit Spinat und Béchamel enden. Anschließend Ziegenkäse in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden und Lasagne mit den Scheiben belegen. Lasagne für ca. 40 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene backen.


1 französische Ziegenkäserolle, groß | 200 g Lasagneplatten
Auflaufform, 20 x 30 cm

4 / 4

Lasagne in Stücke schneiden und servieren.


Für den perfekten Abschluss noch etwas Kürbiskernöl auf die Lasagne geben. Und wer seine Lasagne lieber klassisch mag, kommt hier auf seine/ihre Kosten! Besonders gut wird es übrigens mit französischer Ziegenkäserolle.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...