Anzeige

Kartoffelsalat mit Ei und Zitronen-Dressing

(37)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Die Grill-Saison steht schon fast vor der Tür und passend dazu gibt's einen leckeren Kartoffelsalat à la FOODBOOM!

Claudius
Claudius, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

4 Std

Wartezeit

4 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
600
g
Drillinge
6
Eier, Größe M
1
Zwiebel
0,5
Bunde
Schnittlauch
0,5
Bunde
Petersilie
2
Bio-Zitronen
1
EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
1
EL
Rohrzucker, weiß
100
ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
50
g
Rucola
0,5
Bunde
Radieschen
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Schöpfkelle Topf Schüssel Reibe
schließen

Zubereitung

1 / 4

Kartoffeln waschen, längs halbieren und 18-20 Minuten in Salzwasser kochen. Eier ca. 8 Minuten kochen.


600 g Drillinge | Salz | 6 Eier, Größe M
Topf

2 / 4

Zwiebel schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.


1 Zitrone | 0,5 Bunde Schnittlauch | 0,5 Bunde Petersilie
Schneidebrett

3 / 4

Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Zucker und Senf zusammen mit Zitronensaft und Abrieb verrühren. Olivenöl hinzugeben und vermengen. Rucola waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Radieschen waschen, trocknen und vierteln. Gekochte Eier aus der Schale befreien und in grobe Stücke schneiden.


2 Bio-Zitronen | 1 EL Rohrzucker, weiß | 1 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | 100 ml Olivenöl | 50 g Rucola | 0,5 Bunde Radieschen
Schüssel | Reibe

4 / 4

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Kartoffelsalat ca. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und servieren.


Salz | Pfeffer

Für den besonderen Clou auf der nächsten Grillfeier, einfach die Drillinge gegen lila Kartoffeln tauschen. Das sorgt garantiert für einen Hingucker. Kennt ihr nicht? Na dann schaut euch diesen Feldsalat mit lila Kartoffeln mal an. Sieht gut aus, oder?

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...