Anzeige
Daily Boom

Kartoffel-Rosen aus der Muffinform

(67)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Kartoffel-Fans aufgepasst! Zum nächsten Valentinstag könnt ihr nämlich selbstgemachte Kartoffel-Rosen aus der Muffinform verschenken: definitiv was für's Auge ... und natürlich die Geschmacksknospen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stück
540
g
Blätterteig, aus dem Kühlregal
2
Knoblauchzehen
2
Stiele
Rosmarin
2
EL
Olivenöl, + etwas zum Einfetten
200
g
Kartoffeln
1
TL
Meersalz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Messer Schüssel Backofen Reibe Muffinblech Schneidebrett Pinsel Kochlöffel
schließen

Zubereitung

Der Blätterteig wird in Streifen geschnitten.

1 / 4

Blätterteigrollen auf dem mitgelieferten Backpapier ausrollen und der Länge nach in jeweils 6 gleich breite Streifen schneiden.


540 g Blätterteig, aus dem Kühlregal
Messer
Eine Kartoffel wird in dünne Streifen gerieben.

2 / 4

Knoblauch schälen und in eine Schüssel reiben. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Öl und Rosmarin zum Knoblauch geben und verrühren. Kartoffeln waschen und in dünne Scheiben reiben.


2 Knoblauchzehen | 2 Stiele Rosmarin | 2 EL Olivenöl | 200 g Kartoffeln
Schüssel | Reibe | Schneidebrett | Kochlöffel
Die Kartoffeln werden auf den Blätterteig gelegt

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 200 °C) und Muffinblech einfetten. Kartoffelscheiben auf den Blätterteigstreifen wie Fächer auslegen, mit Knoblauchöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.


1 TL Meersalz | Pfeffer
Backofen | Muffinblech | Pinsel
Die Blätterteig-Streifen werden aufgerollt

4 / 4

Blätterteigstreifen jeweils zu Muffins aufrollen, in die Muffinformen geben und auf mittlerer Schiene für ca. 15-20 Minuten backen. Anschließend leicht auskühlen lassen und servieren.


Es ist keine Schande, auf fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal zu setzen. Unsere Empfehlung sind hier die Frischteige von Tante Fanny. Den Blätterteig gibt’s in der Doppelpackung, mit Butter oder vegan und sogar mit Dinkelmehl.

Blätterteig mal anders? Probiert unsere Blätterteig-Burger mit Pilz-Frikassee!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden