Kartoffel Kuerbisroesti Mit Raclette Kaese Und Geschmolzenen Zwiebeln
DAILY DISH

Kartoffel-Kürbisrösti mit Raclette-Käse und geschmolzenen Zwiebeln

Ein Koch, ein Rezept, 15 Minuten! Im KITCHEN KIOSK tischt Hannes knusprige Kartoffel-Kürbisröstis auf, dazu gibt's einen frischen Feldsalat und geschmolzene Zwiebeln. Lecker!

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 10 Minuten
Garzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 337.0 (kcal)
Eiweiß (g): 7.0 (g)
Fett (g): 23.0 (g)
KH (g): 25.0 (g)
Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für die Rösti
200 Gramm Gramm
Hokkaido
Hokkaido
1
Kartoffel
Kartoffeln
1
Ei (Größe M)
Eier (Größe M)
1 Teelöffel Teelöffel
Speisestärke
Speisestärke
0
Salz
Salz
0
Pfeffer
Pfeffer
0
Muskatnuss, gerieben
Muskatnuss, gerieben
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
60 Gramm Gramm
Raclette-Käse
Raclette-Käse
Für die Beilagen
2
rote Zwiebel
rote Zwiebeln
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
1 Teelöffel Teelöffel
Zucker
Zucker
0
Salz
Salz
30 Gramm Gramm
Feldsalat
Feldsalat
1 Esslöffel Esslöffel
Weißweinessig
Weißweinessig
0
Pfeffer
Pfeffer
Zubereitung
1.
Schritt

Für die Rösti Kürbis waschen und Kerngehäuse entfernen. Kartoffel waschen. Kürbis und Kartoffel grob reiben und in einer Schüssel mit Ei und Speisestärke vermengen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.v

2.
Schritt

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C/Umluft: 195 °C). 4 EL Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Kartoffel-Kürbis-Masse darin gleichmäßig verteilen und von jeder Seite ca. 3 Minuten knusprig ausbacken. Rösti mit Raclette-Käse belegen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 6 Minuten backen.

3.
Schritt

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Hälfte des Olivenöls in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin 4–5 Minuten anbraten. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit Salz würzen.

4.
Schritt

Feldsalat waschen, trocken schütteln, mit dem restlichen Olivenöl und Essig marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbisrösti mit geschmolzenen Zwiebeln und Feldsalat anrichten.

Die neusten Rezepte