Kartoffel-Kürbisrösti mit Feldsalat in einer grünen Schüssel.
Daily Boom

Kartoffel-Kürbisrösti mit Raclette-Käse und geschmolzenen Zwiebeln

Ein Koch, ein Rezept, 15 Minuten! Im KITCHEN KIOSK tischt Hannes knusprige Kartoffel-Kürbisröstis auf, dazu gibt's einen frischen Feldsalat und geschmolzene Zwiebeln. Lecker!

Hannes, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Rösti

200 g Hokkaido-Kürbisse
1 Kartoffel
1 Ei, Größe M
1 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
4 EL Olivenöl
60 g Raclette-Käse

Für die Beilagen

2 Zwiebeln, rot
4 EL Olivenöl
1 TL Zucker
Salz
30 g Feldsalat
1 EL Weißweinessig
Pfeffer

Du brauchst:

Reibe Pfannen, ofenfest Herd Backofen Töpfe Messer Schüsseln Schneidebretter
337 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
23 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für die Rösti Kürbis waschen und Kerngehäuse entfernen. Kartoffel waschen. Kürbis und Kartoffel grob reiben und in einer Schüssel mit Ei und Speisestärke vermengen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.v


200 g Hokkaido-Kürbisse | 1 Kartoffel | 1 Ei, Größe M | 1 TL Speisestärke | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben
Reibe | Schüssel

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C/Umluft: 195 °C). 4 EL Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Kartoffel-Kürbis-Masse darin gleichmäßig verteilen und von jeder Seite ca. 3 Minuten knusprig ausbacken. Rösti mit Raclette-Käse belegen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 6 Minuten backen.


4 EL Olivenöl | 60 g Raclette-Käse
Pfanne, ofenfest | Herd | Backofen

3 / 4

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Hälfte des Olivenöls in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin 4–5 Minuten anbraten. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit Salz würzen.


2 Zwiebeln, rot | 4 EL Olivenöl | 1 TL Zucker | Salz
Topf | Messer | Schneidebrett

4 / 4

Feldsalat waschen, trocken schütteln, mit dem restlichen Olivenöl und Essig marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbisrösti mit geschmolzenen Zwiebeln und Feldsalat anrichten.


30 g Feldsalat | 1 EL Weißweinessig | Pfeffer

Bock auf mehr?

Lade Daten...