OH MY ITALY!
Sweets

Kaffee-Granita

(31)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Kaffee geht immer. Und in dieser Version erst recht! In diesem Rezept landet der Espresso nämlich gefroren im Glas. Eine erfrischende und süße Alternative für die nachmittägliche Kaffeepause!

Till
Till, Foodstyling

22 Min

Zubereitung

3 Std

Wartezeit

3 Std

22 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Granita:

1
Vanilleschote
25
ml
Wasser
50
g
Zucker
250
ml
Espressi, kalt
schließen

Für die Deko:

50
g
Schlagsahne, 30 % Fett
6
Espressobohnen
schließen

Du brauchst:

Gefäß, hoch Handrührgerät, Schneebesen Messer Schneidebrett Herd Topf Schüssel Frischhaltefolie Tiefkühlfach Löffel
schließen
180 kcal
Energie
1 g
Eiweiß
8 g
Fett
26 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Kaffee Granita Vanilleschote Step 1

1 / 4

Für die Granita Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.


1 Vanilleschote
Messer | Schneidebrett
Kaffee Granita Espresso Dazugeben Step 6

2 / 4

Vanillemark, Zucker und Wasser in einem Topf erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Espresso in einer Schüssel mit dem Zuckerwasser verrühren.


50 g Zucker | 25 ml Wasser | 250 ml Espressi, kalt
Herd | Topf | Schüssel
Kaffee Granita Masse Ruehren Step 7

3 / 4

Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken. Granitamasse für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach geben und anfrieren lassen. Einmal umrühren. Diesen Schritt nach jeweils 1 Stunde zweimal wiederholen bis die ganze Flüssigkeit kristallisiert ist.


Frischhaltefolie | Tiefkühlfach | Löffel
Kaffee Granita Sahne Schlagen Step 9

4 / 4

Für die Deko Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen. Granita anrichten und mit Sahne und Espressobohnen garnieren.


50 g Schlagsahne, 30 % Fett | 6 Espressobohnen
Gefäß, hoch | Handrührgerät, Schneebesen

Ihr solltet auch unbedingt unsere Erdbeer-Granita und Zitronen-Granita ausprobieren!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...