Sweets

Käsekuchen mit Preiselbeeren

Käsekuchen ist immer noch der beste Kuchen, finden wir. In diesem einfachen Rezept haben wir ihn mit einer kleinen Preiselbeer-Überraschung versehen. Und lasst euch sagen: die Kombi ist wirklich exquisit!

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

40 Min

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Mürbeteig:

200 g
Weizenmehl (Type 405)
Salz
2 Pck.
Vanillin-Zucker
100 g
Butter
1
Ei, Größe M

Für die Quarkmasse:

1
Bio-Zitrone
1 kg
Quark
125 g
Zucker
4
Eier, Größe M
2
Eigelb, Größe M
50 ml
Sahne, 30 % Fett
1 EL
Weizenmehl

Für die Preiselbeerschicht:

0,5
Bio-Orange
200 g
Preiselbeeren, Glas

Du brauchst:

Küchenwaage Schüsseln Frischhaltefolie Kühlschrank Reibe Handrührgerät, Schneebesen Nudelholz Backpapier Springform, Ø 26 cm

Zubereitung

1 / 4

Für den Mürbeteig Mehl, 1 Prise Salz und Vanillinzucker mischen. Butter und Ei zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie eingewickelt ca. 30 Minuten kühl stellen.


200 g Weizenmehl (Type 405) | Salz | 2 Pck. Vanillin-Zucker | 100 g Butter | 1 Ei, Größe M
Küchenwaage | Frischhaltefolie | Kühlschrank

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/ Umluft: 180 °C). Für die Quarkmasse Zitrone heiß abspülen, trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Quark, Zucker, Zitronenabrieb und -saft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eier, Eigelb, Sahne und Mehl langsam zugeben und glattrühren.


1 Bio-Zitrone | 1 kg Quark | 125 g Zucker | 4 Eier, Größe M | 2 Eigelb, Größe M | 50 ml Sahne, 30 % Fett | 1 EL Weizenmehl
Reibe | Handrührgerät, Schneebesen

3 / 4

Springform fetten und bemehlen. Teig zwischen zwei Backpapierblättern ausrollen (Ø ca. 35 cm), in die Form legen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen.


Nudelholz | Backpapier | Springform, Ø 26 cm

4 / 4

Für die Preiselbeerschicht Orange heiß abspülen, trockentupfen und 1 TL Schale abreiben. Abrieb mit Preiselbeeren verrühren und auf den Teigboden streichen. Quarkmasse darauf verteilen undm heißen Ofen im unteren Drittel ca. 20 Minuten backen. Danach die Ofentemperatur reduzieren (Ober-/Unterhitze: 160 °C/ Umluft: 140 °C) und ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Tipp: Nach ca. 20 Minuten den Kuchen herausnehmen und mit einem Messer zwischen Mürbeteigrand und Quarkmasse entlangfahren und fertig backen. So reißt die Masse nicht ein.​


0,5 Bio-Orange | 200 g Preiselbeeren, Glas

Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr zu backfertigem Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny greifen. Der vegane Frischteig ist wie gemacht für runde Backformen und direkt bereit zum Losbacken.

Käsekuchen geht tatsächlich auch ohne Backen! Hast du unseren No Bake Cheesecake mit Salz-Karamellsoße schon mal ausprobiert?

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...