Igelplätzchen auf Abtropfgittern und einer gusseisernen Platte neben weihnachtlicher Deko
Sweets

Igel-Plätzchen

Diese süßen Igel aus Keksteig mit Schokolade sind nicht nur lecker, sie zaubern bestimmt jeder und jedem ein Lächeln auf die Lippen. Genießt die Igel-Plätzchen selbst oder lasst liebe Weihnachtsgrüße da!

Hanno, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

5 Min

Wartezeit

1 Std

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

24 Stücke

Für den Teig

1 Vanilleschote
1 Bio-Orange
100 g Butter, weich
150 g Puderzucker
1 Ei, Größe M
250 g Weizenmehl (Type 405)
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche

Für die Deko

250 g Zartbitterkuvertüre
20 g Haselnüsse, gehackt

Du brauchst:

Frischhaltefolie Handrührgerät, Knethaken Reibe Schneidebretter Messer Schüsseln Küchenwaage Backbleche Backpapier Teigschaber Töpfe Herd Gitter Spritzbeutel Backofen

Zubereitung

1 / 4

Für den Teig Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Orange heiß abwaschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Butter, Puderzucker, Orangenabrieb und Vanillemark mit den Knethaken eines Handrührgerätes verkneten. Eier und Mehl hinzugeben und zu einem homogenen Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.


1 Vanilleschote | 1 Bio-Orange | 100 g Butter, weich | 150 g Puderzucker | 1 Ei, Größe M | 250 g Weizenmehl (Type 405)
Frischhaltefolie | Handrührgerät, Knethaken | Reibe | Schneidebrett | Messer | Küchenwaage

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 160 °C). Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in ca. 20 g-Portionen abwiegen. Den Teig erst zu Kugeln formen und dann zu einem Kegel formen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldgelb backen. Anschließend die Plätzchen auskühlen lassen.


Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Backblech | Backpapier | Backofen

3 / 4

Kuvertüre fein hacken und 2/3 in einer Schüssel über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Den Rest der Kuvertüre mit einem Teigspatel unterrühren, bis dieser auch geschmolzen ist.


250 g Zartbitterkuvertüre
Teigschaber | Topf | Herd

4 / 4

Igel mit der breiten Seite in die Schoko-Glasur tauchen, auf einem Gitter abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Haselnusskerne darüber streuen. 1 EL Fettglasur in einen Spritzbeutel füllen und jedem Igel eine Nase und Augen aufspritzen. Glasur aushärten lassen und Kekse in einer Dose aufbewahren.


20 g Haselnüsse, gehackt
Gitter | Spritzbeutel

Wer keinen Spritzbeutel hat, kann auch ein Holzstäbchen oder Zahnstocher in die Schokoladenglasur dippen und je einen Tropfen auf den Keks setzen. Lest unbedingt in unseren Plätzchen-Guide hinein, für noch mehr "Kekspiration": ausgefallene Plätzchen Rezepte

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...