Sweets

Himbeer-Schoko-Trifle

Holt eure Löffel, das hier wollt ihr nicht verpassen! Das perfekte Meal Prep Dessert für einen entspannten Abend. Dieser Trifle aus Schoko-Mousse, Himbeeren und Löffelbiskuit ist einfach vorzubereiten und schmeckt herrlich fruchtig.

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

2 Std

10 Min

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Mousse:

100 g
Zartbitterschokolade
200 g
Sahne, 30 % Fett
1 TL
Zucker
100 g
Schmand, 24 % Fett

Für die Beeren:

200 g
Himbeeren
1
Bio-Limette
3 EL
Himbeerkonfitüre

Außerdem:

6
Löffelbiskuits

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Topf Herd Gefäß, hoch Handrührgerät, Schneebesen Schneebesen Zitruspresse Glas Kühlschrank
819 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
64 g
Fett
50 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Himbeer-Schoko-Trifle

1 / 4

Für die Mousse Schokolade hacken und in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen.


100 g Zartbitterschokolade
Messer | Schneidebrett | Schüssel | Topf | Herd
Schokolade im Wasserbad schmelzen
Himbeer-Schoko-Trifle

2 / 4

Sahne mit Zucker in einem hohen Gefäß steif schlagen. Schmand mit der flüssigen Schokolade verrühren und anschließend die Sahne unterheben. 


200 g Sahne, 30 % Fett | 1 TL Zucker | 100 g Schmand, 24 % Fett
Gefäß, hoch | Handrührgerät, Schneebesen
Himbeer-Schoko-Trifle

3 / 4

Für die Beeren Himbeeren waschen und verlesen. Limettensaft auspressen. Himbeerkonfitüre und Limettensaft miteinander verrühren und die Himbeeren damit marinieren. 


200 g Himbeeren | 1 Bio-Limette | 3 EL Himbeerkonfitüre
Schneebesen | Zitruspresse
Himbeer-Schoko-Trifle

4 / 4

Löffelbiskuits grob zerbröseln. Löffelbiskuits, Himbeeren und Schokomousse in Gläser schichten und ca. 2 Stunden kalt stellen.


6 Löffelbiskuits
Glas | Kühlschrank

Ein paar marinierte Himbeeren aufheben und damit das Trifle garnieren. Im Trifle-Fieber? Dann probiert doch mal unser Trifle mit Pfirsichcreme oder unser Apfel-Birnen-Trifle!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...