Maille

Hefezopf mit Honigsenf-Nussfüllung

Flechten will gelernt sein – ein Hefezopf ist das geeignete Übungsmittel, das dazu noch ziemlich lecker ist: Mit mildem Honigsenf und knackigen Nüssen gefüllt ist dieser Hefezopf eine tolle Alternative zu Omas Klassiker. Ostern kann kommen!


Wissenswertes

Vorbereitung: 35 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Wartezeit: 90 Minuten
Gesamtzeit: 150 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Lemi Müller

Tipp von Lemi:

Ein Hefezopf ist nicht genug? Hier findet ihr all unsere Hefezopf-Rezepte.

Hefezopf mit Honigsenf-Nussfüllung

Flechten will gelernt sein – ein Hefezopf ist das geeignete Übungsmittel, das dazu noch ziemlich lecker ist: Mit mildem Honigsenf und knackigen Nüssen gefüllt ist dieser Hefezopf eine tolle Alternative zu Omas Klassiker. Ostern kann kommen!

Zutaten

12 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für den Teig:
250 Milliliter Milliliter
Milch (3,5 % Fett)
Milch (3,5 % Fett)
45 Gramm Gramm
Hefe, frisch
Hefe, frisch
80 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
500 Gramm Gramm
Mehl (Type 405)
Mehl (Type 405)
1 Prise Prisen
Salz
Salz
150 Gramm Gramm
Butter
Butter
2
Ei (Größe L)
Ei (Größe L)
2 Esslöffel Esslöffel
Sahne (30% Fett)
Sahne (30% Fett)
Für die Füllung:
100 Gramm Gramm
Pekannusskerne
Pekannusskerne
100 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
250 Gramm Gramm
Sahne (30% Fett)
Sahne (30% Fett)
100 Gramm Gramm
Mandelkerne, gemahlen
Mandelkerne, gemahlen
100 Gramm Gramm
Haselnusskerne, gemahlen
Haselnusskerne, gemahlen
80 Gramm Gramm
Maille Senf au Miel
Maille Senf au Miel

Zubereitung

1.
Schritt

Für den Teig Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Hefe zerbröseln, mit 40 g Zucker unter die Milch rühren und ca. 5 Minuten gehen lassen.

2.
Schritt

In der Zwischenzeit Mehl und Salz mischen. In einer Schüssel restlichen Zucker, Butter und 1 Ei schaumig schlagen. Anschließend mit Mehl und Hefegemisch zu einem Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

3.
Schritt

In der Zwischenzeit für die Füllung Pekannüsse grob hacken. Zucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen, mit Sahne auffüllen und Zucker darin auflösen. Anschließend gemahlene Nüsse und Maille Senf unterrühren. Masse ca. 10 Minuten ziehen lassen.

4.
Schritt

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Teig ausrollen und mit der Nuss-Füllung bestreichen. Anschließend zusammenrollen und in 3 gleichbreite Stränge schneiden, die an einem Ende verbunden bleiben. Teigstränge nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten. Zopf mittig im heißen Ofen 20–25 Minuten backen.

5.
Schritt

1 Ei mit 2 EL Sahne verquirlen und den Zopf ca. 10 Minuten vor Ende damit bestreichen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die neuesten Rezepte