Anzeige

Geschichteter Thunfisch-Salat mit Joghurt-Dressing

Das ist Liebe auf die erste Schicht! Unser Salat aus Kichererbsen, Babyspinat, Tomaten, Thunfisch und selbstgemachtem Zitronen-Joghurt-Dressing eignet sich perfekt für unterwegs, im Büro oder als Snack zwischendurch und natürlich für alle Meal-Prepper unter euch!

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Salat:

100 g
Kichererbsen, Dose
160 g
Hawesta Thunfischfilets, in Olivenöl
2
Tomaten
6 Stiele
Petersilie, glatt
50 g
Baby-Spinat
Salz
Pfeffer
1
Zwiebel, rot
1 EL
Weißweinessig

Für das Joghurt-Dressing:

30 g
Naturjoghurt, 3,5 % Fett
2 EL
Olivenöl
1
Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Küchenwaage Sieb Messer Schneidebrett Schneebesen Reibe Saftpresse
166 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
38 g
Fett
6 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für den Salat die Kichererbsen in ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abwaschen und anschließend abtropfen lassen. Thunfisch ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen.


100 g Kichererbsen, Dose | 160 g Hawesta Thunfischfilets, in Olivenöl
Küchenwaage | Sieb

2 / 4

Währenddessen die Tomaten waschen, trocken tupfen, entkernen und in Würfel schneiden. Petersilie und Spinat waschen und trocken schütteln. Petersilie grob hacken und in einer Schüssel mit Tomaten und Kichererbsen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


6 Stiele Petersilie, glatt | 2 Tomaten | 50 g Baby-Spinat | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett

3 / 4

Zwiebel schälen und in Keile schneiden. Zwiebelstücke in eine Schüssel geben und mit Essig marinieren. Kichererbsen, Tomaten, Petersilie, Spinat, Zwiebeln und Thunfisch abwechselnd in einem Gefäß schichten.


1 Zwiebel, rot | 1 EL Weißweinessig

4 / 4

Für das Dressing Joghurt und Olivenöl in einer Schüssel glattrühren. Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zitronenabrieb und Zitronensaft zur Joghurt-Öl-Mischung geben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Joghurt-Dressing auf den Salat geben und mit etwas restlichem Zitronenabrieb toppen.


2 EL Olivenöl | 1 Bio-Zitrone | Salz | Pfeffer | 30 g Naturjoghurt, (3,5 % Fett)
Schneebesen | Reibe | Saftpresse

Den Salat erst kurz vor dem Verzehr mit der Sauce anmachen. Wer lieber Limetten statt Zitronen mag, kann auch unser schnelles Joghurt-Limetten-Dressing ausprobieren. Mehr Tuna-Power: Pulled Tuna Burger mit Barbecue-Sauce.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...