Anzeige

Gegrillte Makrele mit Limette und Rosmarin

F(r)isch gegrillt: Makrele mit Limette, Knoblauch und Fleur de Sel. Dieses Rezept schickt eure Geschmacksknospen direkt nach Südfrankreich in die Camargue.

Alina
Alina, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

12 Min

Wartezeit

22 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Makrelen
1
Limette
4
Knoblauchzehen
8 Zweige
Rosmarin
2 EL
Olivenöl
Le Saunier de Camargue Fleur de Sel mit Kräutern der Provence

Du brauchst:

Küchenpapier Schneidebrett Messer Küchengarn Herd Grillpfanne

Zubereitung

Makrele Mit Rosmarin Und Limette Fuellen

1 / 2

Makrelen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Limette waschen und vierteln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Jede Makrele aufklappen und mit 2 Limettenscheiben, Knoblauch und einem Rosmarinzweig füllen. Anschließend salzen.


2 Makrelen | 1 Limette | 4 Knoblauchzehen | 8 Zweige Rosmarin | Le Saunier de Camargue Fleur de Sel mit Kräutern der Provence
Makrele In Grillpfanne

2 / 2

Übrige Rosmarinzweige mit Küchengarn zusammenbinden. Öl in einer Grillpfanne erhitzen, Makrelen dazugeben und von jeder Seite ca. 6 Minuten braten. Dabei den Fisch mithilfe des Rosmarinzweigs mit Olivenöl einstreichen. Anschließend aus der Pfanne nehmen und servieren.


2 EL Olivenöl

Auch lecker: Unsere Gefüllten Tintenfischtuben und unsere Gefüllte Lachsforelle.

Alina
Alina, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...