Anzeige

Curry-Senf mit Ahornsirup

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Mit dem Mörser in der Hand wird ein Currysenf mit roten Zwiebeln, geröstetem Sesam und süßem Ahornsirup kreiert. Meine Empfehlung: Hähnchen mit dem süß-scharfen Senf marinieren und im Ofen backen. 

Tom
Tom, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Portionen
1
Zwiebel, rot
2
EL
Sesam
1
Glas
Maille Dijon-Senf Originale
2
TL
Currypulver
3
EL
Ahornsirup
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Pfanne Mörser
schließen

Zubereitung

1 / 2

Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Sesam in einer heißen Pfanne ohne Fett ca. 1 Minute anrösten.


1 Zwiebel, rot | 2 EL Sesam

2 / 2

Senf mit Zwiebeln, Sesam, Currypulver und Ahornsirup in einen Mörser geben und ca. 2 Minuten mörsern.


1 Glas Maille Dijon-Senf Originale | 2 TL Currypulver | 3 EL Ahornsirup

Der Curry-Senf mit Ahornsirup passt sehr gut zu Hähnchen. Auch verführerisch scharf: Senf mit Feigen und Koriander.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden