Anzeige
Sweets

Bunny Cinnamon Rolls

(30)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Süßer als Cinnamon Rolls ist nur das Hasenkostüm, in das sich unsere Zimtschnecken extra für Ostern gehüllt haben. Zum Anbeißen niedlich, oder?

Pia
Pia, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stück

Für die Bunnys:

500
g
Hefeteige, aus dem Kühlregal
100
g
Zucker
1
EL
Zimt
100
g
Butter, weich
schließen

Für die Dekoration:

0,5
Zitrone
100
g
Puderzucker
1
EL
Schokolinse, bunt
1
EL
Streusel, bunt
schließen

Du brauchst:

Backofen Küchenwaage 2 Messer Schneidebrett Gitter Schale Löffel Schüssel Backblech Handrührgerät, Schneebesen Palette
schließen

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C) und für die Bunnys den Hefeteig auf dem mitgelieferten Backpapier ausrollen. Zucker, Zimt und Butter in einer Schüssel mit einem Löffel oder den Schneebesen eines Handrührgerätes aufschlagen und mit einer Palette gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.


500 g Hefeteige, aus dem Kühlregal | 100 g Zucker | 1 EL Zimt | 100 g Butter, weich
Backofen | Küchenwaage | Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen | Palette | Messer

2 / 3

Zum Flechten den bestrichenen Hefeteig von der kurzen Seite her aufrollen, in ca. 3 cm breite Streifen schneiden und mitsamt des Backpapiers auf ein Backblech legen. Ca. 8 cm der Schnecken wieder abrollen, zu zwei Schlaufen als Hasenohren drehen und wieder an die Teigschnecke andrücken. Bunnys auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten im Ofen backen.


Messer | Schneidebrett | Backblech

3 / 3

Bunny Cinnamon Rolls aus dem Ofen nehmen und kurz auf einem Küchengitter abkühlen lassen. Für die Dekoration währenddessen Zitrone waschen, trocken tupfen, halbieren und Saft auspressen. Zitronensaft in einer Schale mit Puderzucker glattrühren und über die warmen Schnecken träufeln. Jeweils eine Schokolinse als Hasenschwanz in die Mitte setzen und die Häschen nach Belieben mit Streuseln bestreuen. Warm oder kalt servieren.


0,5 Zitrone | 100 g Puderzucker | 1 EL Schokolinse, bunt | 1 EL Streusel, bunt
Gitter | Schale | Löffel

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Wenn ihr es zitroniger mögt, könnt ihr die Bunnys statt mit Zimt-Zucker auch mit Lemon Curd wie bei unseren erfrischenden Lemon Rolls füllen.

Pia
Pia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...