Gelbe Swirls aus Teig und Zitronenfüllung sind auf einem Brett aufeinander gestapelt. Auf dem Pinken Tisch liegen Zitronen und etwas Pudezucker ist verstreut.
Sweets

Lemon Rolls

So hübsch wie Blumen und so lecker wie Kuchen. Unsere frühlingshaften Lemon Rolls sorgen für den Farbklecks auf dem Ostertisch. Kleiner Tipp: Sie schmecken auch zu jeder anderen Jahreszeit herrlich!

Hanno, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

15 Min

Wartezeit

1 Std

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke

Für den Teig:

200 ml Milch, Zimmertemperatur, 3,5 % Fett
100 g Zucker
42 g Hefe, frisch
400 g Weizenmehl (Type 405)
1 Prise Salz
1 Eigelb, Größe M
100 g Butter

Für die Füllung:

1 Bio-Zitrone
3 EL Lemon Curd
50 g Zucker

Für das Topping:

1 Eigelb, Größe M
2 EL Wasser
2 EL Puderzucker

Du brauchst:

Schneidebretter Schneebesen Schüsseln Küchenpapier Handrührgerät, Knethaken Saftpresse Herd Töpfe Messer Backbleche Backpapier Backofen Pinsel Siebe Küchenwaage Reibe

Zubereitung

1 / 6

Milch in eine Schüssel geben, Zucker einrühren, Hefe hineinbröckeln und alles mit einem Schneebesen verrühren bis die Hefe vollständig gelöst ist und eine glatte Masse entstanden ist.


42 g Hefe, frisch | 100 g Zucker | 200 ml Milch, Zimmertemperatur, 3,5 % Fett
Schneebesen | Schüsseln | Küchenwaage

2 / 6

Mehl und Salz in eine weitere Schüssel geben und vermengen. Das Eigelb und die Butter zum Mehl geben. Die Hefemischung ebenfalls hinzufügen und mit den Knethaken eines Handrührgerätes ca. 3 Minuten gut durchkneten. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


100 g Butter | 1 Eigelb, Größe M | 1 Prise Salz | 400 g Weizenmehl (Type 405)
Küchenpapier | Handrührgerät, Knethaken

3 / 6

Für die Füllung die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale mit einer Reibe fein abreiben. Lemon Curd, Zucker und Zitronenabrieb in einen Topf geben. Zitrone halbieren und hinzupressen. Füllung für ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


50 g Zucker | 3 EL Lemon Curd | 1 Bio-Zitrone
Saftpresse | Herd | Topf | Messer | Reibe

4 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1,5 cm dick mit dem Nudelholz ausrollen. Die Füllung auf dem Teig verstreichen und anschließend auf-rollen. Die Rolle in ca. 5 cm dicke Stücke schneiden und die Hefeschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Lemon Rolls abgedeckt für erneute ca. 15 Minuten gehen lassen.


Backblech | Backpapier | Backofen

5 / 6

Eigelb und Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und die Schnecken mit der Glasur einpinseln. Die Lemon Rolls anschließend auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten goldbraun backen.


2 EL Wasser | 1 Eigelb, Größe M
Pinsel

6 / 6

Lemon Rolls mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.


2 EL Puderzucker
Sieb

Lemon Curd macht sich tatsächlich auch super als Salatdressing, im Smoothie, an Hähnchenspießen oder in Rote-Bete-Suppe.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...