Sweets

Blueberry Rolls

They see us rollin‘... Und zwar ein paar deliziöse Blueberry Rolls. Die Hefeteigrollen mit Blaubeerfüllung und Frosting sind der perfekte guilty Sommer-Snack. Eine Rolle voll Glück!

Julia
Julia, Foodstyling

50 Min

Zubereitung

2 Std

20 Min

Wartezeit

3 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Hefeteig:

250 ml
Milch, 3,5 % Fett
80 g
Zucker
2 Prisen
Salz
30 g
Hefe
1
Bio-Zitrone
550 g
Weizenmehl (Type 550)
60 g
Butter, weich
2
Eier, Größe M
Sonnenblumenöl, für die Form
Weizenmehl (Type 550), für die Arbeitsfläche

Für die Blaubeerfüllung:

8 EL
Heidelbeerkonfitüre
200 g
Blaubeeren

Für das Frosting:

20 g
Butter, weich
40 g
Puderzucker
100 g
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett

Du brauchst:

Topf Küchenwaage Herd Reibe Handrührgerät, Knethaken 2 Auflaufformen, 20 x 30 cm Nudelholz Messer Frischhaltefolie 2 Geschirrtücher Gabel Löffel 2 Schüsseln Schneidebrett Backofen Backofenrost Pinsel

Zubereitung

1 / 5

Milch, Zucker und Salz in einem kleinen Topf erwärmen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen und sobald die Milchmischung lauwarm abgekühlt ist, Hefe hineinbröseln und bis zum Auflösen unterrühren. Ca. 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Mehl in eine Rührschüssel sieben. Hefemilch und Zitronenschale zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes in ca. 7 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Butter und Eier zugeben und weiterkneten.


250 ml Milch, 3,5 % Fett | 80 g Zucker | 2 Prisen Salz | 30 g Hefe | 1 Bio-Zitrone | 550 g Weizenmehl (Type 550)
Topf | Küchenwaage | Herd | Reibe | Handrührgerät, Knethaken | Löffel

2 / 5

Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben und mit einem sauberen Geschirrhandtuch abgedeckt ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort (z. B.: Im Backofen bei 30 °C Ober-/ Unterhitze) ruhen lassen, bis der Teig zum doppelten Volumen aufgegangen ist.


Sonnenblumenöl, für die Form
Schüssel | Geschirrtuch

3 / 5

Auflaufform fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und in zwei gleich große Portionen teilen. Beide Teighälften je mit einem Nudelholz zu einem Rechteck von 20 x 38 cm ausrollen. Jeweils 4 EL Konfitüre auf die Teighälften streichen und gleichmäßig mit Blaubeeren belegen. 


8 EL Heidelbeerkonfitüre | 200 g Blaubeeren | Sonnenblumenöl, für die Form | Weizenmehl (Type 550), für die Arbeitsfläche
Auflaufform, 20 x 30 cm | Nudelholz

4 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 ° C). Teigplatten jeweils von der langen Seite her eng aufrollen und je in 6 Scheiben schneiden. Schnecken-Scheiben mit der Schnittfläche nach oben in die Auflaufform legen. Form mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Anschließend im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. 


Messer | Auflaufform, 20 x 30 cm | Frischhaltefolie | Geschirrtuch | Schneidebrett | Backofen | Backofenrost

5 / 5

Für das Frosting Butter, Puderzucker und Frischkäse mit einer Gabel in einer Schüssel verrühren. Blueberry Rolls aus dem Ofen nehmen, sofort mit dem Frosting bepinseln und warm oder kalt servieren.


20 g Butter, weich | 100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 40 g Puderzucker
Gabel | Schüssel | Pinsel

So ein Hefeteig kann schnell zur Geduldsprobe werden. Den Stress könnt ihr euch mit backfertigem, frischem Hefeteig von Tante Fanny sparen. Der süße Teig aus dem Kühlregal ist mit Butter verfeinert und direkt einsatzbereit.

Probiert die Hefeschnecken doch auch mal mit Himbeeren oder Erdbeeren! Eckig statt rund wird es außerdem mit unserem Blaubeer-Babka.

Julia
Julia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...