Sweets

Zuckerfreie und vegane Blueberry Granola Bars

Perfekt für das Frühstück on the go, den Snack für zwischendurch, für das Büro oder Picknick. Die selbstgemachten Müsliriegel mit Blaubeeren und Mandelmus sind nicht nur vegan, sondern auch zuckerfrei!

Fenja
Fenja, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke
1 TL
Leinsamen, geschrotet
2 TL
Wasser, warm
100 g
Blaubeeren
135 g
Haferflocken, zart
200 g
Datteln, getrocknet, ohne Stein
60 ml
Ahornsirup
70 g
Mandelmus

Du brauchst:

Backofen Backform, 20 x 20 cm Backpapier Schüsseln Sieb Universalzerkleinerer Topf Herd Kochlöffel Tiefkühlfach
206 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
6 g
Fett
34 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Den Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 165 °C) vorheizen. Eine eckige Backform (ca. 20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Leinsamen mit Wasser verrühren und quellen lassen. Blaubeeren vorsichtig waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. 

Tipp: Wer keine passend große Backform hat, kann auch eine Auflaufform mit einer ähnlichen Grundfläche nehmen.


1 TL Leinsamen, geschrotet | 2 TL Wasser, warm | 100 g Blaubeeren
Backofen | Backform, 20 x 20 cm | Backpapier | Sieb

2 / 4

Die Haferflocken in die Form geben und für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe im Backofen rösten. Währenddessen die Datteln in den Universalzerkleinerer geben und ca. 1 Minute zu einer teigartigen Masse verarbeiten. 

Tipp: Wenn’s noch schneller gehen soll, können die Haferflocken auch ungeröstet verarbeitet werden. Dann haben die Bars lediglich keine Röstaromen. 


135 g Haferflocken, zart | 200 g Datteln, getrocknet, ohne Stein
Universalzerkleinerer

3 / 4

Ahornsirup und Mandelmus in einem Topf auf niedriger Hitze erwärmen und verrühren bis eine glatte Masse entsteht. Die gerösteten Haferflocken, die Dattel-Masse und die gequollenen Leinsamen in eine Schüssel geben. Die Sirup-Mandelmus-Mischung darüber gießen und alles mit einem Kochlöffel zu einer homogenen, klebrigen Masse verarbeiten. Zuletzt die Blaubeeren vorsichtig unterrühren.


60 ml Ahornsirup | 70 g Mandelmus
Topf | Herd | Kochlöffel

4 / 4

Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und gut fest und flach drücken. Mit Frischhaltefolie, Bienenwachstuch oder einer weiteren Lage Backpapier abdecken und für ca. 30 Minuten im Gefrierfach (oder etwas länger im Kühlschrank) fest werden lassen. Anschließend in 8 gleichgroße Bars schneiden. 

Tipp: Zum Festdrücken die Masse mit einem zweiten Stück Backpapier bedecken und dann mithilfe des Bodens eines Glases fest drücken. Die fertigen Bars halten sich luftdicht verpackt im Kühlschrank bis zu 4 Tage.


Tiefkühlfach

Für alle, die Lust auf noch mehr süße healthy Snacks haben, kommt hier unser Rezept für leckere Zitronen-Kokos-Energy Balls.

Fenja
Fenja, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...