Anzeige
Daily Boom

Asiatischer Flammkuchen

Mit asiatischem Flair bringen wir euren Flammkuchen zum Boomen! Lecker fruchtig und auch noch schnell gezaubert mit fertigem Frischteig – ein wahrer Gaumenschmaus!

Tobias
Tobias, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Flammkuchen:

1
Hähnchenbrustfilet, à ca. 150 g
2 EL
Sesamöl, geröstet
Salz
Pfeffer
1
Möhre, dick
2
Pfirsiche
1
Frühlingszwiebel
1
Chilischote, rot
250 g
Schmand, 24 % Fett
1
Limette
2 TL
Currypulver, scharf
8 Stiele
Koriander
260 g
Flammkuchenteige, aus dem Kühlregal
1 EL
Sesam, weiß
schließen

Du brauchst:

Schüsseln Backofen Herd Backblech Pfanne Reibe Pfannenwender Saftpresse Messer Schneidebrett Sparschäler Spiralschneider
schließen

Zubereitung

Eine Möhre wird in einem Spiralschneider geschnitten

1 / 3

Für den Flammkuchen zunächst den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 240 °C). Hähnchenbrust in einer Pfanne mit Sesamöl von jeder Seite 3 Minuten lang braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Möhre, Pfirsiche, Frühlingszwiebel und Chili waschen und abtrocknen. Möhre anschließend schälen und mit einem Spiralschneider in Form schneiden.


1 Hähnchenbrustfilet, à ca. 150 g | 2 EL Sesamöl, geröstet | Salz | Pfeffer | 1 Möhre, dick | 2 Pfirsiche | 1 Frühlingszwiebel | 1 Chilischote, rot
Backofen | Herd | Pfanne | Pfannenwender | Messer | Schneidebrett | Sparschäler | Spiralschneider
Ein Pfirsich wird auf einem Holzbrett mit einem Messer geachtelt

2 / 3

Schmand in einer Schüssel verrühren. Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale in die Schüssel reiben. Anschließend Limette halbieren und den Saft auspressen. Limettensaft, -schale und Curry unter den Schmand rühren und mit Salz abschmecken. Pfirsiche halbieren, entkernen und achteln. Frühlingszwiebel und Chili in feine Ringe schneiden. Koriander waschen und trocken schütteln.


250 g Schmand, 24 % Fett | 1 Limette | 2 TL Currypulver, scharf | Salz | 8 Stiele Koriander
Schüsseln | Reibe | Saftpresse
Ein asiatischer Flammkuchen wird auf einem Backblech mit verschiedenen Zutaten belegt. Daneben ein Flammkuchenteig

3 / 3

Frischen Flammkuchenteig mit dem mitgelieferten Backpapier auf einem Backblech ausrollen, mit Schmand bestreichen und mit Pfirsich, Hähnchen, Möhrenspirelli, Frühlingszwiebel und Chili belegen. Flammkuchen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Sesam und Koriander bestreut servieren.


260 g Flammkuchenteige, aus dem Kühlregal | 1 EL Sesam, weiß
Backblech

Wenn doch nur der Teig schon fertig wäre…Tante Fanny hat eure Wünsche erhört und greift euch beim Backen mit ihrem frischen Flammkuchenteigen unter die Arme.

Ihr mögt es schärfer? Kein Problem! Für diesen Fall haben wir unsere Mini-Flammkuchen mit Chorizo mit selbstgemachtem Teig parat.

Tobias
Tobias, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...