Knusprig gebackener Flammkuchen mit Pfifferlingen, Birnen, roten Zwiebeln und Schnittlauch serviert auf einem rustikalen Holzbrett mit einer Schale Crème fraîche daneben.
Vegetarisch

Flammkuchen mit Pfifferlingen und Birne

Es muss nicht immer das Original sein, insbesondere, wenn es um Flammkuchen geht. Die Kombination aus Pfifferlingen und Birne ist gleichzeitig herzhaft und süß und einfach umwerfend lecker. Das setzt unser Herz in Flammen!

Svenja, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

35 Min

Wartezeit

2 Std

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Teig:

150 g Weizenmehl (Type 550)
0.5 TL Salz
8 EL Wasser
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche

Für den Belag:

400 g Pfifferlinge
1 Birne
1 Zwiebel, rot
100 g Quark, 40 % Fett
100 g Crème fraîche, 30 % Fett
TL Salz
Pfeffer
0.5 Bunde Schnittlauch
2 EL Rapsöl

Du brauchst:

Schüsseln Frischhaltefolie Handrührgerät, Knethaken Küchenwaage Pizzastein Backofen Messer Schneidebretter Herd Pfannen Schneebesen Nudelholz Pfannenwender

Zubereitung

1 / 5

Für den Teig Mehl mit Salz mischen, Wasser zugeben und miteinander verkneten. Bei Bedarf noch etwas mehr Wasser oder Mehl zugeben. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.


150 g Weizenmehl (Type 550) | 0.5 TL Salz | 8 EL Wasser
Frischhaltefolie | Handrührgerät, Knethaken | Küchenwaage

2 / 5

Teig halbieren und jeweils zu Kugeln formen. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Backofen mit einem Pizzastein auf unterster Schiene vorheizen (Ober-/Unterhitze: 250 °C, Umluft nicht empfehlenswert, siehe Tipp).


Pizzastein | Backofen

3 / 5

In der Zwischenzeit Pfifferlinge gründlich putzen, bei Bedarf waschen und trocknen, anschließend der Länge nach halbieren oder vierteln. Birne waschen, putzen, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.


400 g Pfifferlinge | 1 Birne | 1 Zwiebel, rot
Messer | Schneidebrett

4 / 5

Quark mit Crème fraîche in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pfifferlinge bei hoher Hitze ca. 2–3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


100 g Quark, 40 % Fett | 100 g Crème fraîche, 30 % Fett | TL Salz | Pfeffer | 0.5 Bunde Schnittlauch | 2 EL Rapsöl
Herd | Pfanne | Schneebesen | Pfannenwender

5 / 5

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn rund ausrollen. Portionsweise mit Quarkmasse bestreichen und mit Pilzen, Birne und Zwiebel belegen. Flammkuchen auf den Pizzastein gleiten lassen und ca. 4–5 Minuten knusprig backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauch servieren.


Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Nudelholz

Je nach Art des Pizzasteins kann die maximal zulässige Temperatur variieren. Beachtet also unbedingt die Anleitung! Den Flammkuchen kann man am besten mit einer Teigschaufel oder einem Kuchenretter auf den heißen Stein gleiten lassen. Oder für dich doch lieber das Original?

Svenja, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...