Direkt zum Inhalt
First in Food
MENÜ
Eiweiß (g): 25.40 g
Fett (g): 27.80 g
KH (g): 109.40 g
kcal: 841.70 kcal
Flammkuchen mit Kürbis

Einfacher Flammkuchen mit Kürbis

Flammkuchen geht auch mit Kürbis, sogar sehr gut! Probiert unser Rezept mit Hokkaidokürbis, Birne, Ziegenfrischkäse und Honig – schmeckt nicht nur im Herbst.

Drucken
Wissenswertes
Vorbereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: Einfach
Preis: €€€€
Nährwerte: Anzeigen
Thumbnail
Redaktions-Tipp
Für einen kleinen Pepp, einfach ein wenig schwarzen Pfeffer vor dem Servieren über den Flammkuchen mahlen.
Zutaten
 2 Portionen
Für den Teig
250 Gramm Mehl (Type 550)
125 Milliliter Wasser
3 Esslöffel Olivenöl
Für den Belag
0.5 Birne
200 Gramm Hokkaidokürbis
200 Gramm Ziegenfrischkäse
4 Esslöffel Jack Daniel’s® Tennessee Honey
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Stiele Thymian
1 Esslöffel Honig
Zubereitung
Schritt

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/ Umluft: 200 °C). Mehl, 125 ml Wasser und Öl vermischen und ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt

Birne waschen, trocken tupfen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Kürbis putzen, waschen, trocken tupfen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen. Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Frischkäse und JACK HONEY in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig mit Frischkäse bestreichen. Kürbis und Birne darauf verteilen. Flammkuchen im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Schritt

Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Flammkuchen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Honig beträufeln und mit Thymian bestreuen.

Video zu Einfacher Flammkuchen mit Kürbis