Foodboom Logo Final

Cheesecake Overnight Oats

Overnight Oats meets Cheesecake – diese Kombi ist sündhaft lecker! Zugegeben, nicht das gesündeste Frühstück, aber der nächste Cheatday kommt bestimmt! 


Wissenswertes

Vorbereitung: 20 Minuten
Wartezeit: 480 Minuten
Gesamtzeit: 500 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie: 853 kcal
Eiweiß: 42 g
Fett: 28 g
KH: 104 g
Bild von Boris

Tipp von Boris

Habt ihr einmal das Grundrezept für Overnight Oats drauf, gibt es unzählige Ideen für kreative Toppings.

Cheesecake Overnight Oats

Overnight Oats meets Cheesecake – diese Kombi ist sündhaft lecker! Zugegeben, nicht das gesündeste Frühstück, aber der nächste Cheatday kommt bestimmt! 

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

150 Gramm Gramm
Haferflocken, kernig
Haferflocken, kernig
300 Milliliter Milliliter
Soja-Drink, Vanille
Soja-Drinks, Vanille
200 Gramm Gramm
Skyr, natur (0,2 % Fett)
Skyr, natur (0,2 % Fett)
300 Gramm Gramm
Frischkäse
Frischkäse
2 Esslöffel Esslöffel
Honig
Honig
1 Teelöffel Teelöffel
Zitronenabrieb
Zitronenabrieb
100 Gramm Gramm
Kekse (z.B. Oreo)
Kekse (z.B. Oreo)
40 Gramm Gramm
Macadamianusskern
Macadamianusskerne

Zubereitung

1.
Schritt

Für die Oats Haferflocken gleichmäßig auf 2 Gefäße (à 300 ml) verteilen, mit jeweils 150 ml Vanilledrink aufgießen und abgedeckt im Kühlschrank über Nacht quellen lassen.

2.
Schritt

Für die Cheesecake-Creme Skyr mit Frischkäse, Honig und Zitronenabrieb in einer Schüssel verrühren und ebenfalls abgedeckt kalt stellen.

3.
Schritt

Am Folgetag die Kekse grob zerbröseln und ca. die Hälfte auf die beiden Gefäße mit den Oats verteilen. Anschließend die Cheesecake-Creme gleichmäßig auf die Oats schichten und die restlichen zerbröselten Kekse darauf verteilen.

4.
Schritt

Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Anschließend die Oats mit den Nüssen garnieren.

Die neuesten Rezepte