Zitronentarte Mit Baiser
Backen

Französische Zitronentarte

Sauer macht lustig! Mit dieser fruchtigen Zitronentarte mit Baiserhaube überzeugt ihr Mama, Oma und alle anderen beim Kaffee und Kuchen am Sonntag. 

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

30 Min

Wartezeit

3 Std

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke

Für den Teig:

120 g Butter
100 g Puderzucker
1 Ei, Größe M
250 g Weizenmehl (Type 405)
1 Prise Salz

Für die Füllung:

5 Bio-Zitronen
230 g Zucker
1 EL Speisestärke
4 Eier, Größe M
60 g Butter, flüssig

Für das Topping:

1 Eiklar
Prise Salz
40 g Puderzucker

Du brauchst:

Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen Frischhaltefolie Kühlschrank Backofen Nudelholz Gabeln Reibe Saftpresse Tarteformen, 11 x 35 cm Flambierbrenner

Zubereitung

1 / 4

Für den Teig Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Ei unterrühren. Mehl mit Salz mischen, portionsweise unterrühren und zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen.


120 g Butter | 100 g Puderzucker | 1 Ei, Größe M | 250 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Prise Salz

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Teig ausrollen, in eine längliche Tarte-Form (35 x 11 cm) legen und überstehenden Rand abrollen. Teig mit einer Gabel einstechen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 Minuten backen.


3 / 4

Für die Füllung Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen (ca. 250 ml). Zitronenabrieb und -saft mit Zucker, Stärke und Salz verrühren. Eier und Butter unterrühren. Füllung auf den vorgebackenen Boden gießen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 20 weitere Minuten backen. Tarte abkühlen lassen.


5 Bio-Zitronen | 230 g Zucker | 1 EL Speisestärke | 4 Eier, Größe M | 60 g Butter, flüssig

4 / 4

Für das Topping Eiweiß mit einer Prise Salz mit Hilfe eines Handrührgeräts anschlagen. Nun vorsichtig Puderzucker untergeben und zu einem schön glänzende Baiser schlagen. Diesen auf der abgekühlten Tarte verteilen, leicht abbrennen und servieren.


1 Eiklar | Prise Salz | 40 g Puderzucker

Mit dem frischen Mürbteig von Tante Fanny können selbst Backnieten dieses Rezept mit Bravour meistern. Dabei habt ihr die Wahl zwischen süßem Butter-Mürbteig und veganem Mürbteig für süße und herzhafte Zubereitungen.

Noch mehr süße Tarte-Rezepte findet ihr hier. 

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...