Zitronenhähnchen am Spieß

Gegrilltes Hähnchen ist lecker, mit Zitrone mariniert und zwischen Pfirsichen aufgespießt, schmeckt die Hähnchenbrust gleich doppelt so gut! Ideal zum Vorbereiten für Grillpartys.

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
400 g
Hähnchenbrustfilets
8
Schalotten
4
Pfirsiche
1
Bio-Zitrone
0,5 halbe Bunde
Zitronenmelisse
4 Stiele
Thymian
50 ml
Pflanzenöl
8 Stangen
Zitronengras
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebrett Schöpfkelle Grill Schüssel
287 kcal
Energie
26 g
Eiweiß
13 g
Fett
14 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Alle Zutaten parat? Dann geht es auch schon los!


400 g Hähnchenbrustfilets | 8 Schalotten | 4 Pfirsiche
Schneidebrett

2 / 5

Fleisch waschen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen. Pfirsiche waschen, entkernen und vierteln.


1 Bio-Zitrone | halbes Bund Zitronenmelisse | 4 Stiele Thymian | 50 ml Pflanzenöl
Schüssel
Zitronenschale abreiben

3 / 5

Zitrone heiß abspülen, trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Melisse waschen, trocken schütteln und grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abziehen und mit Zitronenabrieb, Saft, Melisse und Öl verrühren. 


4 / 5

Fleisch mit der Marinade einmassieren und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.


8 Stangen Zitronengras | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer
Grill

5 / 5

Fleisch, Schalotten und Pfirsiche abwechselnd auf Zitronengras aufspießen und von beiden Seiten ca. 4 Minuten grillen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.


Zitronengras vor Verwendung einfrieren, so ist es beim Spießen wesentlich stabiler und bricht nicht so schnell. Und weil es so schön ist, haben wir noch eine Variante für euch: Hähnchen-Ananas-Spieße.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...