Einfache Zimtrolle

Hier kommt die Mega-Zimtschnecke! Sieht nicht nur genial aus, sondern schmeckt auch so. Probiert es aus!

Simone
Simone, Foodstyling

1 Std

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
100 g
Butter
125 ml
Milch, lauwarm
20 g
Hefe, frisch
350 g
Weizenmehl
150 g
Brauner Zucker
1
Ei
2 EL
Zimt, gemahlen

Du brauchst:

Handrührgerät Topf Backblech Backpapier
100 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
10 g
Fett
10 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 7

Zu Beginn alle Zutaten bereitstellen.


30 g Butter | 125 ml Milch, lauwarm | 20 g Hefe, frisch | 350 g Weizenmehl | 30 g Brauner Zucker | 1 Ei

2 / 7

30 g Butter und Milch lauwarm erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Hefe darin auflösen. Mehl und 30 g Zucker vermischen. Hefe-Milch und Ei zugeben.


Handrührgerät
Hefeteig gehen lassen

3 / 7

Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


70 g Butter | 2 EL Zimt, gemahlen | 120 g Brauner Zucker | g Weizenmehl
Topf

4 / 7

70 g Butter in einem Topf schmelzen. Zimt und 120 g Zucker mischen. Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 75 x 35 cm ausrollen. Den Teig mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit Zuckerzimtmischung bestreuen.


5 / 7

Von der langen Seite aufrollen und die Rolle der Länge nach halbieren. 


6 / 7

Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/ Umluft: 160 °C). Die beiden Hälften mit der Schnittfläche nach oben auf dem Boden einer Springform zu einer Schnecke zusammenrollen.


7 / 7

Die Zimtrolle im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Springform lösen.


So ein Hefeteig kann schnell zur Geduldsprobe werden. Den Stress könnt ihr euch mit backfertigem, frischem Hefeteig von Tante Fanny sparen. Der süße Teig aus dem Kühlregal ist mit Butter verfeinert und direkt einsatzbereit.

Simone
Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...