Anzeige
Yufka-Quiche mit saisonalem Gemüse und Wildkräutern

Yufka-Quiche mit Marktgemüse

Yufka was ...?! Mit dem türkischen dünnen Teig und viel knackigem Gemüse bringt ihr schnell und einfach eine knusprige Quiche auf den Tisch! 

Linn, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für die Quiche

400 g Marktgemüse
1 Zwiebel, rot
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin
3 Eier
300 g Ricotta
Salz
Pfeffer
2 EL Maille Senf mit Kräutern
4 Blätter Yufka Teigblätter, aus dem Kühlregal
Butter

Für den Salat

30 g Wildkräutersalate
1 EL Balsamico-Senf
2 EL Olivenöl
1 EL Maille Apfelessig
1.5 TL Honig
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Sparschäler Messer Schneidebretter Herd Pfannen Backofen Schüsseln Schneebesen Handrührgerät, Schneebesen Quicheformen
292 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
16 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Gemüse bei Bedarf schälen, waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Gegebenfall Fenchelgrün aufheben. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln von den Stielen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse und Zwiebel darin ca. 3 Minuten scharf anbraten. Anschließend Knoblauch und Rosmarin zugeben, durchschwenken und beiseitestellen. 


2 EL Olivenöl | 1 Zweig Rosmarin | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel, rot | 400 g Marktgemüse
Handrührgerät, Schneebesen

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C) vorheizen. Eier trennen. Ricotta, Eigelbe und Senf mit einem Schneebesen cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Gemüse unterheben. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.


2 EL Maille Senf mit Kräutern | 300 g Ricotta | 3 Eier

3 / 4

Eine Quicheform mit Butter einfetten und Yufkablätter leicht überlappend hineinlegen. Anschließend mit etwas Butter bestreichen. Gemüsemasse einfüllen und auf mittlerer Schiene im Ofen 30–35 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.


Butter | 4 Blätter Yufka Teigblätter, aus dem Kühlregal
Quicheform

4 / 4

In der Zwischenzeit Wildkräutersalat waschen und trocken schütteln. Für das Dressing Balsamicosenf, restliches Olivenöl, Essig und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gegebenenfalls Fenchelgrün hacken und unterheben. Yufka-Quiche mit Wildkräutersalat anrichten. 


1 EL Maille Apfelessig | Pfeffer | Salz | 1.5 TL Honig, flüssig | 1 EL Balsamico-Senf | 30 g Wildkräutersalate
Wer keinen Yufka-Teig bekommt, kann auch Blätterteig verwenden. Dadurch erhöhen sich allerdings die Kalorien.
Linn, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...