Wurstsalat mit Käse im Brotlaib

Da haben wir ja den (Wurst-)Salat. Und dem verpassen wir jetzt extra viel Geschmack: Schweizer Wurstsalat mit Käse im Brotlaib – deftiger und leckerer geht es kaum!

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Wurst-Käse-Salat:

500 g
Leberkäse
150 g
Edamer
2
Zwiebeln, rot
0,5 halbe Bunde
Schnittlauch
10 Scheiben
Sandwichgurken, Glas
1
Brotlaib

Für das Dressing:

6 EL
Honig-Senf
80 ml
Rapsöl
40 ml
Weißweinessig
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Schüsseln Schneebesen

Zubereitung

Zutaten für den Wurstsalat schneiden und vermengen Zutaten für den Wurstsalat schneiden und vermengen

1 / 3

Fleischkäse und Edamer in längliche dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Sandwich-Gurken in Streifen schneiden und mit den anderen vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel vermengen.


500 g Leberkäse | 150 g Edamer | 2 Zwiebeln, rot | 0,5 halbe Bunde Schnittlauch | 10 Scheiben Sandwichgurken, Glas
Schneidebrett | Messer | Schüsseln | Schneebesen
Wurstsalat mit Dressing marinieren Wurstsalat mit Dressing marinieren

2 / 3

Für das Dressing Honig-Senf, Öl und Essig in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit dem Dressing marinieren.


6 EL Honig-Senf | 80 ml Rapsöl | 40 ml Weißweinessig | Salz | Pfeffer
Wurstsalat in Brotlaib einfüllen Wurstsalat in Brotlaib einfüllen

3 / 3

Deckel vom Brotlaib abschneiden und das Brot-Innere aushöhlen. Brotlaib mit Salat füllen und servieren.


1 Brotlaib

Sollte der Salat länger als einen Tag aufgehoben werden, empfiehlt es sich die Zwiebelscheiben zu blanchieren und den Salat erst kurz vor dem Servieren in den Brotlaib zu geben. Hier findet ihr mehr Picknickrezepte.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...