Drinks

White Russian

Nicht nur der Dude aus "Big Lebowski" ist großer Fan des White Russian. Wenn ihr den cremigen Cocktail mit Kaffeelikör, Wodka und Sahne einmal probiert habt, seid ihr es auch …

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

4 cl
Wodka
3 cl
Kahlúa
Eiswürfel
3 cl
Sahne

Du brauchst:

Barmaß (Jigger) Cocktailshaker Rührglas Kochlöffel Barsieb (Strainer) Cocktailschale, à 250 ml

Zubereitung

Wodka für den White Russian in ein Rührglas füllen.

1 / 4

Eis in eine Cocktailschale füllen, um sie vorzukühlen. Wodka und Kaffeelikör zusammen mit Eiswürfeln in ein Rührglas geben und ca. 1 Minute rühren, bis der Drink kalt ist.


Eiswürfel | 4 cl Wodka | 3 cl Kahlúa
Rührglas
Spirale vom Strainer in den Cocktailshaker geben.

2 / 4

Sahne in einen Shaker füllen die äußere Spirale des Strainers mit in den Shaker geben. Anschließend verschließen und shaken, bis die Sahne leicht andickt, jedoch nicht fest ist. 


3 cl Sahne
Cocktailshaker | Barsieb (Strainer)
Einfüllen des White Russian mit Hilfe eines Strainers.

3 / 4

Drink in die vorgekühlte Cocktailschale füllen.


Sahne floaten in den White Russian mit einem Rührlöffel.

4 / 4

Angedickte Sahne über den Rücken des Rührlöffels auf den Drink gießen.


Kochlöffel

Die Technik mit dem Rührlöffel nennt sich "floaten". Mit dem Rührlöffel, oder auch jedem anderen Löffel, kann man Flüssigkeiten mit unterschiedlichen Dichten, Zuckeranteilen oder Fettanteilen aufeinander schichten. Probiert auch mal den Black Russian ohne Sahne!

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...