Schokomousse mit Himbeeren zwischen Belgischen Waffeln auf einem Teller getürmt.

Waffel-Schichtdessert mit Schokomousse

Fruchtig, zartschmelzend und knackig. Wenn es sich Himbeeren mit Schokomousse zwischen belgischen Waffeln bequem machen ist das nicht nur ein Genuss für Hochstapler.

Simone, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
200 g Zartbitterschokolade
100 g Butter
4 Eier
3 EL Zucker
250 g Schlagsahne
250 g Himbeeren
2 EL Pistazienkerne
2 Stiele Minze
12 Belgische Waffeln

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Handrührgerät Schüsseln Lochtüllen Spritzbeutel
1530 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
98 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Schokolade hacken und mit der Butter in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Eier trennen und 4 Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. 2 Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.


200 g Zartbitterschokolade | 100 g Butter | 4 Eier | 3 EL Zucker
Messer | Schneidebrett | Handrührgerät | Schüssel

2 / 3

Schlagsahne steif schlagen. Eigelbmasse mit der Schokolade verrühren. Erst die Sahne und danach vorsichtig das Eiweiß unterheben. Die Mousse in zwei Spritzbeutel mit einer Lochtülle füllen und ca. 2 Stunden kalt stellen.


250 g Schlagsahne
Lochtülle | Spritzbeutel

3 / 3

Beeren waschen und trocken tupfen. Pistazien grob hacken. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Creme auf 12 Waffeln spritzen und die Himbeeren dazwischen verteilen. Jeweils 3 Waffeln aufeinander setzen. Mit Pistazien bestreuen und mit Minze verzieren. Auf Tellern anrichten.


250 g Himbeeren | 2 EL Pistazienkerne | 2 Stiele Minze | 12 Belgische Waffeln

Für einen sommerlichen Flair, einfach noch mit Zitronenabrieb bestreuen. Noch mehr zum Schichten: Schneegestöber mit Himbeeren.

Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...