Daily Boom

Vietnamesische Crêpes mit Garnelen

Crêpes gibt's nur in Frankreich? Von wegen! Die vietnamesische Variante mit Reismehl und Kurkuma befüllen wir mit frischen Veggies und gebratenen Garnelen. Knackige Erdnüsse sorgen für das i-Tüpfelchen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke
150 g
Reismehl
1 TL
Kurkuma
250 ml
Wasser
2
Eier, Größe M
2 EL
Kokosöl
300 g
Garnelen, küchenfertig
2 EL
Sojasauce
1 Stange
Frühlingszwiebel
200 g
Eisbergsalate
1
Möhre
1
Spitzpaprika
6 Stiele
Thai-Basilikum
50 g
Erdnüsse

Du brauchst:

Küchenwaage Schüssel Handrührgerät, Schneebesen Pfanne Herd Messer Schneidebrett

Zubereitung

1 / 3

Reismehl und Kurkuma in einer Schüssel mischen. Wasser hinzugeben, Eier dazuschlagen und mit den Schneebesen eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.


150 g Reismehl | 1 TL Kurkuma | 250 ml Wasser | 2 Eier, Größe M
Küchenwaage | Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen

2 / 3

Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen waschen, trocken tupfen und ca. 4 Minuten von allen Seiten braten und mit Sojasauce ablöschen. Frühlingszwiebel waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Eisbergsalat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Möhre waschen, trocknen und schälen. Spitzpaprika waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und mit der Möhre ebenfalls in Streifen schneiden.


2 EL Kokosöl | 300 g Garnelen, küchenfertig | 2 EL Sojasauce | 1 Stange Frühlingszwiebel | 200 g Eisbergsalate | 1 Möhre | 1 Spitzpaprika
Pfanne | Herd | Messer | Schneidebrett

3 / 3

Eine weitere Pfanne mit Öl einpinseln, etwa jeweils 4 EL Teig in die Pfanne geben und zu Crêpes backen, nach ca. 4 Minuten wenden und die Zutaten auf den Crêpes verteilen. Basilikum waschen, trocken schütteln und über die Crêpes zupfen, Erdnüsse hacken und ebenfalls über die Crêpes verteilen. Anschließend zur Hälfte falten und servieren.


6 Stiele Thai-Basilikum | 50 g Erdnüsse

Für noch mehr Frische einfach frische Mungbohnensprossen auf den Crêpes verteilen. Noch mehr Vietnam-Feeling gibt es mit dem Vietnamesischen Reisnudelsalat mit Rindfleisch – Bun Bo.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...